Titel: Zahl und Tonnenladung der Dampfboote in Großbritannien.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1835, Band 58, Nr. X./Miszelle 6 (S. 81–82)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj058/mi058010_6

Zahl und Tonnenladung der Dampfboote in Großbritannien.

Das Mechanics' Magazine gibt in seiner No. 629 nach Angaben, die kürzlich dem Parliamente vorgelegt worden, folgende Zusammenstellung der Dampfboote, die sich gegenwärtig in ganz Großbritannien befinden.

Textabbildung Bd. 58, S. 81
|82|
Textabbildung Bd. 58, S. 82

Die Zahl der in ganz Großbritannien registrirten Dampfboote beläuft sich demnach auf 397, und deren Tonnenladung auf 36,849; unregistrirte Dampfboote befinden sich daselbst 84, deren Tonnenladung unbekannt ist, und 46 werden gegenwärtig gebaut.

6 Dampfboote haben unter 10 Tonnen,
68 – von 40 bis 20 Tonnen;
79 – von 20 bis 50 –
118 – von 50 bis 100 –
41 – von 400 bis 450 –
34 – von 450 bis 200 –
34 – von 200 bis 300 –
46 – von 300 bis 400 –
1 – über 400.

Im Durchschnitte ergibt sich demnach eine Tonnenladung von 92,8 Tonnen. Die sechs größten Dampfboote sind: der Monarch von London mit 587, der Dundee von Dundee mir 399, der Perth von Dundee mit 399, die City of Aberdeen mit 384, die City of Hamburgh mit 380, und der John Bull von London mit 398 Tonnen. Von den 82 Dampfbooten von Newcastle hat nur eines über 30 Tonnen. Die registrirte Tonnenzahl beträgt nur den dritten Theil der nach der Zumessung bestimmten Tonnenzahl, so daß man die Tonnenladung sämmtlicher Dampfboote Großbritanniens also auf mehr dann 100,000 Tonnen anschlagen kann.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: