Titel: Luftkissen als Pferdekummte.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1835, Band 58, Nr. LXVII ./Miszelle 36 (S. 439–440)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj058/mi058067_36
|440|

Luftkissen als Pferdekummte.

Ein Correspondent des Mechanics' Magazine beklagt sich in No. 626 dieser Zeitschrift, daß alle bisher erfundenen Kummte den Hals und die Brust der Pferde noch immer nicht gegen Beschädigungen und ungleichen Druk schüzen können; und fordert, um diesem Uebel steuern zu können, auf, Luftkissen oder auch Kissen, die mit Wasser gefüllt sind, zu Kummten zu verwenden. So viel wir wissen, waren die Luftkissen schon öfter zu diesem Zweke empfohlen; man war jedoch bisher nicht im Stande ihnen solche Festigkeit zu geben, und sie so luftdicht schließen zu machen, daß sie dieser Bestimmung entsprochen hätten.

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: