Titel: Metalllegirungen zur Armirung der Spizen von Blizableitern.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1835, Band 58, Nr. LXXVI ./Miszelle 11 (S. 479–480)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj058/mi058076_11

Metalllegirungen zur Armirung der Spizen von Blizableitern.

Folgende beide Metallgemische empfiehlt das Journal des connaissances usuelles, September 1835, S. 129 zur Armirung der Blizableiter. I. Platin 1 Theil; Zink 1 Theil; altes Erz 1 Theil; Kupfer 6 Theile. – II. Platin 1 Theil; Queksilber 1 Theil; Zink 1/2 Theil; altes Erz 1/2 Theil; Kupfer 6 Theil. Es wird versichert, daß diese beiden Legirungen das Platin vollkommen |480| ersezen, indem sie nur äußerst schwer eine Oxydation auf der Oberfläche erleiden. Doch bedürfte die Sache wohl noch längerer Erfahrung.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: