Titel: Vorschlag zu einer neuen Methode Dampfboote zu treiben.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1835, Band 58, Nr. LXXVI ./Miszelle 4 (S. 478)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj058/mi058076_4

Vorschlag zu einer neuen Methode Dampfboote zu treiben.

Die mannigfachen Methoden, welche früher und neuerlich in Vorschlag gebracht wurden, um Fahrzeuge verschiedener Art durch einen aus denselben ausgetriebenen Wasserstrom beliebig in Bewegung zu sezen, veranlaßten neuerlich einen Correspondenten des Mechanics' Magazine den Rath zu Tage zu fördern, daß man dasselbe doch dadurch zu bewirken suchen sollte, daß man mittelst geeigneter Vorrichtungen Luft aus dem Hintertheile des Fahrzeuges gegen das Wasser austreibt. Mit Recht bemerkt, wie uns scheint, ein anderer Correspondent hiegegen, daß die ausgetriebene Luft bei geringer Wassertracht des Fahrzeuges schnell und ohne wesentliche Wirkung an die Oberfläche des Wassers emporsteigen würde; und daß vollends gar keine Wirkung Statt finden könnte, wenn der Hintertheil des Schiffes, wie dieß bei jedem Winde gewöhnlich zu geschehen pflegt, zeitweise ganz aus dem Wasser gehoben wird.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: