Titel: Verzeichniß der vom 28. Mai bis 25. Junius 1836 in England ertheilten Patente.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1836, Band 61, Nr. XLVII./Miszelle 1 (S. 232–234)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj061/mi061047_1

Verzeichniß der vom 28. Mai bis 25. Junius 1836 in England ertheilten Patente.

Dem Joseph Bentke Gerothwohl, Kaufmann im Camberwell Grove in der Grafschaft Surrey: auf gewisse Verbesserungen im Filtriren. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 28. Mai 1836.

Dem Francis Pettit Smith, Pächter in Hendon in der Grafschaft Middlesex: auf einen verbesserten Forttreiber für Dampfboote und andere Fahrzeuge. Dd. 31. Mai 1836.

Dem William Gossage, in Stoke Prior in der Grafschaft Worcester: auf Verbesserungen an den Salzpfannen und in der Einrichtung der Oefen zum Troknen von Salzen. Dd. 2. Junius 1836.

Dem Luke Hebert, Patentagent in Paternoster Row, in der City von London: auf verbesserte Maschinerien zur Brodbereitung, welche zum Theil auch zu anderen Zweken anwendbar sind. Dd. 2. Junius 1836.

Dem Baron Heinrich von Bode, Generalmajor in russischen Diensten: auf Verbesserungen an Schiffswinden. Dd. 4. Junius 1836.

Dem Manoah Bower, in Birmingham: auf Verbesserungen an verschiedenen Arten von Wagen oder Fuhrwerken. Dd. 7. Junius 1836.

Dem John Young, Schlosser in Wolverhampton in der Grafschaft Stafford: auf Verbesserungen in der Verfertigung von metallenen Angeln für Thüren und zu anderen Zweken. Dd. 7. Junius 1836.

|233|

Dem Daniel Chambers, in Carey-Street, Lincoln's Inn und Joseph Hall in Margaret Street, Cavendish Square: auf eine Verbesserung an Pumpen. Dd. 7. Junius 1836.

Dem Miles Berry, im Chancery Lane, Holborn, in der Grafschaft Middlesex: auf Verbesserungen an den Apparaten zum Reinigen und Troknen des Weizens und anderer Getreidearten. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 7. Junius 1836.

Dem Amos Gerald Hull Csq., in Cockspur Street, Charing Croß, Grafschaft Middlesex: auf ein Instrument zum Zurükhalten von Gebärmutter-Vorfällen. Dd. 7. Junius 1836.

Dem Edward Massey, Uhrmacher in King Street, Clerkenwell, Grafschaft Middlesex: auf verbesserte Apparate, um die Geschwindigkeit der Schiffe zu messen, ferner auf solche zum Sondiren der See. Dd. 13. Junius 1836.

Dem Jakob Perkins, Civilingenieur in Fleet Street, in der City von London: auf Verbesserungen an den Kochapparaten. Dd. 13. Junius 1836.

Dem Miles Berry, Civilingenieur im Chancery Lane, Grafschaft Middlesex: auf verbesserte Apparate zum Baken und Rösten vegetabilischer Substanzen; mit gewissen Abänderungen und Zusäzen sind sie auch zum Abdampfen zukerhaltiger Säfte und anderer Flüssigkeiten anwendbar. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 13. Junius 1836.

Dem Alexander Ritchie, Kaufmann in Leeds in der Grafschaft York: auf eine gewisse Verbesserung im Appretiren wollener und anderer Zeuge. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 13. Junius 1836.

Dem Karl Schafhäutel, in Dudley in der Grafschaft Worcester: auf einen verbesserten Apparat zum Puddeln des Eisens. Dd. 13. Junius 1836.

Dem Thomas Vaux, in der Pfarrei Woodford, Grafschaft Essex: auf die Einrichtung und Anwendung einer rotirenden Egge für landwirthschaftliche Zweke. Dd. 13. Junius 1836.

Dem John White, Ingenieur in der Stadt und Grafschaft Southampton: auf Verbesserungen an den rotirenden Dampfmaschinen, welche zum Theil, auch zu anderen Zweken anwendbar sind. Dd. 15. Junius 1836.

Dem James Dredge, in der Pfarrei Walcot, Stadt Bath, Grafschaft Sommerset: auf gewisse Verbesserungen in der Einrichtung von Hängeketten für Brüken, Viaducte und zu anderen Zweken, so wie in der Einrichtung solcher Brüten und Viaducte. Dd. 17. Junius 1836.

Dem John Hopkins, in Exmouth Street, Clerkenwell, Grafschaft Middlesex: auf Verbesserungen an Oefen für Dampfmaschinen, Kessel und andere Zweke. Dd. 18. Junius 1836.

Dem Lewis Gachet, in Cambridge Heath, Grafschaft Middlesex: auf Verbesserungen an der Maschinerie zur Fabrication von Sammt und gewissen anderen Geweben. Dd. 18. Junius 1836.

Dem Joseph Bunnett, in Newington Causeway, im Borough Southwark: auf gewisse Verbesserungen an Fensterladen, welche auch zu anderen nüzlichen Zweken angewandt werden können. Dd. 18. Junius 1836.

Dem William Watson, Kaufmann in Liverpool; auf gewisse Verbesserungen in der Bereitung von Zuker aus Runkelrüben und anderen Substanzen. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 18. Junius 1836.

Dem John Young, in Wolverhampton in der Grafschaft Stafford: auf gewisse Verbesserungen in der Fabrication von Büchsen und Rollen für Schiebfenster und zu anderen Zweken. Dd. 21. Junius 1836.

Dem Robert Smith, Ingenieur in Manchester: auf ein verbessertes Verfahren Metallplatten zur Verfertigung von Kesseln etc. mit einander zu verbinden. Dd. 22. Junius 1836.

Dem William Wright, Mechaniker in Salford in der Grafschaft Lancaster: auf gewisse Verbesserungen an der Zwirnmaschine, die man zum Vorspinnen, Spinnen oder Zwirnen von Baumwolle, Flachs, Seide, Wolle, Hanf und anderen Faserstoffen gebraucht. Dd. 22. Junius 1836.

Dem Charles Pearce Chapman, Zinkfabrikant am Cornhill in London: auf Verbesserungen im Druken der seidenen, baumwollenen und anderen Gewebe. Dd. 22. Junius 1836.

Dem William Barnett, Gießer in Brighton in der Grafschaft Sussex: |234| auf gewisse Verbesserungen an den Apparaten zur Erzeugung und Reinigung des Leuchtgases. Dd. 22. Junius 1836.

Dem Hamer Stansfeld, Kaufmann in Leeds in der Grafschaft York: auf Verbesserungen an der Maschinerie zum Vorspinnen gewisser Garne und zum Weben gewisser Fabrikate. Dd. 22. Junius 1836.

Dem John Woolwich, Professor der Chemie in Birmingham: auf eine verbesserte Bereitungsart des kohlensauren Baryts. Dd. 22. Junius 1836.

Dem Henry Dunnington, Spizenfabrikant in Nottingham: auf Verbesserungen in der Fabrication von Spizen. Dd. 22. Junius 1836.

Dem John Mac Dowell, Ingenieur in Manchester: auf gewisse Verbesserungen an der Maschinerie zum Sagen des Holzes und in der Art sie mit der Triebkraft in Verbindung zu bringen. Dd. 24. Junius 1836.

Dem Georg Richards Elkington in Birmingham: auf ein verbessertes Verfahren Kupfer, Messing und andere Metalle und Legirungen zu vergolden. Dd. 24. Junius 1836.

Dem Samuel Hall in Basford in der Grafschaft Nottingham: auf Verbesserungen im Forttreiben der Boote, ferner an den Dampfmaschinen. Dd. 24. Junius 1836.

Dem Alexander Stocker in Birmingham: auf eine verbesserte Maschine zur Verfertigung von Feilen. Dd. 25. Junius 1836.

(Aus dem Repertory of Patent-Inventions, Julius 1836, S. 56.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: