Titel: L'Excellent's Methode dem zu Kämmen bestimmten Horne Elasticität zu geben.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1836, Band 61, Nr. LXVII./Miszelle 20 (S. 320)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj061/mi061067_20

L'Excellent's Methode dem zu Kämmen bestimmten Horne Elasticität zu geben.

Nach Hrn. L'Excellent sott man das Horn, aus welchem man Kämme schneiden will, 12 Stunden lang in eine Mischung einweichen, welche man sich mit 3 Unzen Salpetersäure, 15 Unzen weißem Weine, 2 Unzen Essig und 2 Unzen Flußwasser bereitet. Darauf soll man die Kämme troknen, und nach dem Troknen in warmes Wasser, dem die Hälfte Scheidewasser zugesezt worden ist, bringen. Dann kann man sie in die Farbe geben und hierauf 10 Stunden lang in Essig einweichen. Die auf diese Weise behandelten Kämme werden einen solchen Grad von Elasticität erlangt haben, daß man darauf treten kann, ohne daß sie brechen. Man kann selbst aus dem Horne der jungen Kälber und aus den Hüfen der Rinder und der Pferde nach diesem Verfahren gute elastische Kämme verfertigen, (Journal des connaissances usuelles. Junius 1836, S. 276.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: