Titel: Hancock's Dampfwagen-Fahrten zwischen London und Paddington.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1836, Band 61, Nr. LXVII./Miszelle 3 (S. 315)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj061/mi061067_3

Hancock's Dampfwagen-Fahrten zwischen London und Paddington.

Hr. W. Hancock, dessen unermüdliches Streben, die Dampfwagen auf den gewöhnlichen Straßen in Gang zu bringen, aus unserem Journale rühmlich bekannt ist, macht gegenwärtig mit seinen beiden Dampfwagen Enterprise und Erin täglich 3 und 4 Fahrten zwischen seiner Station in City-road in London und Paddington. Er braucht zu jeder Fahrt mit Einschluß der zum Einnehmen von Passagieren, Wasser und Kohks nöthigen Zeit 4 Stunde und 10 Minuten, also um die Hälfte weniger als die gewöhnlichen Omnibus zur Zurüklegung derselben Streke brauchen. In den ersten 41 Tagen beförderte er 220 Personen in seinen Wagen. Der Erfolg schien ihm so günstig, daß er seine Wagen und deren Fahrten zu vermehren gedenkt. (Mechanics' Magazine, No. 666.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: