Titel: Benuzung der Rükstände der Branntweinbrennereien.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1837, Band 65, Nr. XXIII./Miszelle 13 (S. 77–78)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj065/mi065023_13

Benuzung der Rükstände der Branntweinbrennereien.

Das Departement du Nord, schreibt das Mémorial encyclopédique, sah in einer seiner Städte einen neuen Industriezweig erstehen, der sich auf die Benuzung der Rükstände der Branntweinbrennerei zur Potaschefabrication fußt. In einer der Vorstädte von Valenciennes ist eine solche Potaschefabrik bereits in |78| vollem Gange; und man beeilt sich sie mit den benannten Rükständen, mit denen man bisher nichts anzufangen wußte, zu versehen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: