Titel: Stevenson's Patent-Sicherheitspapier.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1837, Band 65, Nr. LVI./Miszelle 13 (S. 239)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj065/mi065056_13

Stevenson's Patent-Sicherheitspapier.

Hr. Stevenson nahm in neuester Zeit ein Patent auf ein Papier, auf welchem die Schriftzüge nicht betrügerischer Weise durch chemische Reagentien ausgelöscht werden können. Der Erfinder glaubt seinem Papiere eine Farbe gegeben zu haben, welche durch alle chemischen Reagentien so verändert wird, daß jeder Versuch eines Betruges auf den ersten Blik erkannt werden kann. Auch Hr. Engelmann in Mülhausen hat der Akademie in Paris ein neues Sicherheitspapier für Wechsel u. dergl. vorgelegt. An diesem besteht der Grund aus höchst feinen parallelen Linien, welche mit der Guillochir-Maschine lithographirt und mit einer auslöschlichen Tinte gedrukt sind.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: