Titel: Runkelrübenbau in den Vereinigten Staaten.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1837, Band 65, Nr. LVI./Miszelle 16 (S. 240)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj065/mi065056_16

Runkelrübenbau in den Vereinigten Staaten.

Französischen Blattern zu Folge sind aus mehreren der nördlichen Provinzen der Vereinigren Staaten in Frankreich Abgeordnete angelangt, welche beauftragt sind, den Runkelrübenbau und die Fabrikation von Zuker zu studiren und dann nach Nordamerika zu verpflanzen. Man hofft die Zukerfabrication auf diesem Wege in den nördlichen Staaten wohlfeiler betreiben zu können, als sie in den südlichen aus Zukerrohr und mit Sklaven betrieben wird; und man hofft dadurch der Sklavenemancipation in jenen Gegenden am kräftigsten in die Hände zu arbeiten. Die Legislatur von Massachussets soll sogar eine Verordnung erlassen haben, welcher zu Folge durch 5 Jahre hindurch für jedes Pfund Zuker, welcher in dem Staate aus Runkelrüben gewonnen worden, eine Prämie von 3 Sous bezahlt werden soll.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: