Titel: Engelmann's Sicherheitspapier.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1838, Band 67, Nr. XL./Miszelle 4 (S. 155)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj067/mi067040_4

Engelmann's Sicherheitspapier.

Hr. Engelmann hat der Société industrielle in Mülhausen ein Sicherheitspapier übergeben, dessen Boden in Form von sogenannten mille raies (d.h. nahe an einander befindlichen geraden Linien in schiefer Richtung) gedrukt ist und zwar mit einer Farbe, welche den verschiedenen chemischen Agentien weit weniger widersteht als die Tinte selbst. Allerdings kann man diesen Grund eben so leicht wie die Tinte wegradiren, aber auch der geschikteste Falscher ist dann nicht mehr im Stande die Linien genau so wie sie früher vorhanden waren, wieder herzustellen. Das Sicherheitspapier des Hrn. Engelmann dürfte daher den Anforderungen der Pariser Akademie entsprechend (polytechnisches Journal Bd. LXVI. S. 303) dem Publicum eine hinreichende Garantie gewahren. (Bulletin de la Société industrielle de Mulhausen, No. 51.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: