Titel: Verzeichniß der vom 2. bis 23. Decbr. 1837 in England ertheilten Patente.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1838, Band 67, Nr. LXIV./Miszelle 1 (S. 228–229)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj067/mi067064_1

Verzeichniß der vom 2. bis 23. Decbr. 1837 in England ertheilten Patente.

Dem William Occleshaw, Bleiröhrenfabrikant in Manchester: auf verbesserte Apparate zur Fabrication von Röhren aus Blei und anderen Metallen. Dd. 2. Dec. 1837.

Dem James Dowie, in Edinburgh: auf eine verbesserte Construction der Schuhe und Stiefel. Dd. 2. Dec. 1837.

Dem Thomas William Booker, an den Merlin Griffith Works in Chlamorganshire: auf eine verbesserte Methode das Eisen zum Verzinnen vorzubereiten. Dd. 4. Dec. 1837.

Dem George Cottam, Ingenieur in Winsley Street, Grafschaft Middlesex: auf verbesserte Räder für Eisenbahnwagen. Dd. 6. Dec. 1837.

Dem Moses Poole, in der Patent Office, Lincoln's Inn, London: auf Verbesserungen an Webstühlen für gemusterte Zeuge. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 5. Dec. 1837.

Demselben: auf Verbesserungen im Druken. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 5. Dec. 1837.

Dem John Hall, Spizenfabrikant in Nottingham: auf Maschinen zum Ausspannen von wollenen und anderen Geweben und eine Methode sie im ausgespannten Zustande zu troknen. Dd. 5. Dec. 1837.

Dem Joshua Taylor Beale, Ingenieur im Church Lane, Grafschaft Middlesex: auf Verbesserungen an seiner am 4. Febr. 1834 patentirten Lampe, in welcher bisher nicht für Lampen benuzte Substanzen als Brennmaterial gebraucht werden können. Dd. 7. Dec. 1837.

Dem Samuel Mills, Eisenmeister in Darlaston Green bei Wednesbury, Grafschaft Stafford: auf verbesserte Maschinen zum Walzen der Metalle. Dd. 9. Dec. 1837.

Dem Jeremiah Bynner, Lampenfabrikant in Birmingham: auf Verbesserungen an Lampen. Dd. 9. Dec. 1837.

Dem Benjamin Cook in Birmingham: auf Verbesserungen an den Argand'schen Gasbrennern. Dd. 9. Dec. 1837.

Dem Cornelius Ward, in Great Tichfield Street, Grafschaft Middlesex: auf Verbesserungen an den musikalischen Instrumenten, welche man Pauken nennt. Dd. 9. Dec. 1837.

Dem Thomas Vale, in Allen Street, Grafschaft Surrey: auf verbesserte Angeln. Dd. 13. Dec. 1837.

Dem James Hunter, in Leys Mill, Arbroath, Grafschaft Forfar: auf eine Maschine zum Durchbohren der Steine. Dd. 13. Dec. 1837.

Dem William Elliott in Birmingham: auf Verbesserungen in der Fabrication von überzogenen Knöpfen. Dd. 14. Dec. 1837.

Dem Thomas Joyce, in Camberwell New Road: auf einen verbesserten |229| Apparat zum Heizen der Kirchen, Waarenmagazine, Kaufläden, Treibhäuser, Wagen etc. Dd. 16. Dec. 1837.

Dem Joshua John Lloyd Margary Esq, in Wellington Road, Grafschaft Middlesex: auf eine neue Methode thierische und vegetabilische Substanzen gegen die Fäulniß zu schüzen. Dd. 19. Dec. 1857.

Dem John Gray, Ingenieur in Liverpool: auf Verbesserungen an den Dampfmaschinen, besonders solchen für Dampfboote. Dd. 19. Dec. 1837.

Dem Edmund Butler Rowley, in Charlton-upon-Wedlake, Grafschaft Lancaster: auf gewisse an den Dampfwagen und Eisenbahnwagen anwendbare Verbesserungen. Dd. 19 Dec. 1837.

Dem John White, Ingenieur in Manchester: auf Verbesserungen an den für Metalle und andere Substanzen gebräuchlichen Drehbänken. Dd. 19. Dec. 1837.

Dem James Berington und Nicholas Richards, Baumeister in Cammomile Street, London: auf verbesserte Methoden das Rauchen der Schornsteine zu beseitigen, welche auch zum Ventiliren dienen. Dd. 19 Dec. 1837.

Dem Christopher Nickels, in Guilford Street, Grafschaft Surrey und Henry George Collins, in Queen Street, London: auf Verbesserungen im Buchbinden und Beschneiden des Papiers. Dd. 19. Dec. 1837.

Dem John Robertson in Great Charlotte Street, Grafschaft Middlesex: auf ihr verbessertes Verfahren beim Bau von Häusern verschiedene Zierrathen an den Mauern anzubringen, ferner eine Methode die Mauern gegen das Verderben durch Witterung etc. zu schüzen. Dd. 19. Dec. 1837.

Dem William Henry Pitcher, Kaufmann im West India Dock House, Grafschaft Middlesex: auf eine verbesserte Einrichtung der Docks und einen Apparat um Schiffe auszubessern. Dd. 19. Dec. 1837.

Dem Neale Clay, Fabrikant chemischer Producte in West Bromwich, Grafschaft Stafford: auf Verbesserungen in der Eisenfabrication. Dd. 19 Dec 1837.

Dem William Sanford Hall, in Streatheam Cottage, Chelsea: auf Verbesserungen an Ruderrädern. Dd. 19. Dec. 1837.

Dem William Henry James, Civilingenieur in Birmingham: auf Verbesserungen an den telegraphischen Apparaten und an den Methoden Nachrichten durch Signale zu ertheilen. Dd. 22. Dec. 1837.

Dem Charles Button, Chemiker in Holborn Bars, und Harrison Grey Dyar, in Mortimer Street, beides in der Grafschaft Middlesex: auf Verbesserungen in der Bleiweißfabrication. Dd. 23. Dec. 1837.

Dem William Brindley, in Birmingham: auf eine verbesserte Einrichtung der Pressen. Dd. 23. Dec. 1837.

Dem William Losh Esq. in Benton Hall, Grafschaft Northumberland: auf ein verbessertes Verfahren das Kochsalz zu zersezen und salzsaure und andere Dämpfe zu verdichten. Dd. 23. Dec. 1837.

Dem Jehiel Franklin Norton in Manchester: auf Verbesserungen an Stuben- und anderen Oefen. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 23. Dec. 1837.

Dem John Elvey in Canterbury, Grafschaft Kent: auf Verbesserungen an Ruderrädern. Dd. 23. Dec. 1837.

(Aus dem Repertory of Patent-Inventions. Januar 1838, S. 60.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: