Titel: Verzeichniß der vom 4. bis 25. Januar 1838 in England ertheilten Patente.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1838, Band 67, Nr. CXXIV./Miszelle 1 (S. 458–459)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj067/mi067124_1

Verzeichniß der vom 4. bis 25. Januar 1838 in England ertheilten Patente.

Dem William Ketlacid Izon, in Cambridge: auf Verbesserungen an Dampfmaschinen. Dd. 4. Jan. 1838.

Dem Henry William Nunn, Spizenfabrikant in Whippenham auf der Insel Wight: auf Verbesserungen in der Fabrication gewisser Arten von Spizen und anderer gemusterter Zeuge. Dd. 4. Jan. 1838.

Dem Nathaniel Worsdell, Kutschenfabrikant in Liverpool: auf einen Apparat, um die Briefpostfelleisen und andere Koffer auf Eisenbahnen oder Landstraßen leichter transportiren zu können. Dd. 4. Jan. 1838.

Dem Bennet Woodcroft, in Mumps, Grafschaft Lancaster: auf Verbesserungen an den Webestühlen für wollene und andere Zeuge. Dd. 4. Jan. 1838.

Dem John Richardson, in Hutton in Yorkshire: auf Verbesserungen im Dachdeken. Dd. 4. Jan. 1838.

Dem Charles Watt, Chemiker in Manchester, und Thomas Rainforth, Kaufmann ebendaselbst: auf Verbesserungen in der Fabrication der Bleioxyde und des Bleiweißes. Dd. 5. Jan. 1838.

Dem William Wells, Mechaniker in Manchester, und Samuel Eccles, Kaufmann ebendaselbst: auf Verbesserungen an den mechanischen und Handwebestühlen, um glatte und gemusterte Zeuge zu weben. Dd. 5. Jan. 1838.

Dem Charles Fitten, Tuchfabrikant, und George Collier, Mechaniker, beide in Cumberworth-Half, bei Wackefield in der Grafschaft York: auf Verbesserungen an den mechanischen Webestühlen. Dd. 11. Jan. 1838.

Dem John Thornhill, Spizenfabrikant in Ison Green, Grafschaft Nottingham: auf Verbesserungen in der Spizenfabrication. Dd. 11. Jan. 1838.

Dem John Edwards, Schreibfedern-Fabrikant in Lincoln's Inn Fields, Grafschaft Middlesex: auf Verbesserungen an den Schreibinstrumenten. Dd. 11. Jan. 1838.

Dem Hugh Ford Bacon, in Fen Drayton, Grafschaft Cambridge: auf einen verbesserten Apparat, um die Gasbrenner gleichförmig mit dem aus den Röhren ihnen zuströmenden Gase zu speisen. Dd. 11. Jan. 1838.

Dem William Soulham, Müller in Ditchford Mills, Pfarrei Irchester, Grafschaft Nottingham: auf einen Trokenapparat für Getreide. Dd. 14. Jan. 1838.

Dem Charles Watt, Chemiker in Manchester, und Thomas Rainforth Tebbutt, Kaufmann ebendaselbst: auf ein verbessertes Verfahren äzendes und kohlensaures Natron zur Seifen- und Glasfabrication aus Kochsalz zu bereiten. Dd. 11. Jan. 1838.

Dem Richard Wright, Lampenfabrikant in Bruton Street, Grafschaft Middlesex: auf einen Apparat, um das Abbrennen der Kerzen zu erleichtern, so daß man sie nicht zu puzen braucht. Dd. 13. Jan. 1838.

Dem Edward Davy, Kaufmann in Fordton, bei Crediton in der Grafschaft Devon: auf Verbesserungen an den Sätteln und Geschirren für Pferde und an den Wagensizen. Dd. 13. Jan. 1838.

Dem Charles Barnard, Eisengießer in Norwich, in der Grafschaft Norfolk: auf eine verbesserte Mange. Dd. 13. Jan. 1838.

|459|

Dem George Chapman, Ingenieur in Whitby, Grafschaft York: auf Verbesserungen an den Dampfmaschinen. Dd. 13. Jan. 1838.

Dem Henry Hewitt, in Stockwell Common, Grafschaft Surrey: auf Pillen für Gichtkranke. Dd. 18. Jan. 1838.

Dem Julian Augustus Tarner, Architect in Henry Street, Liverpool: auf eine verbesserte Methode Fahrzeuge durch das Wasser zu treiben. Dd. 18. Jan. 1838.

Dem Luke Barton, in Arnold in der Grafschaft Nottingham: auf Verbesserungen an dem Strumpfwirkerstuhle. Dd. 20. Jan. 1838.

Dem Frederick Oldfield Ward in Camberwell, in der Grafschaft Surrey: auf verbesserte Kleiderbürsten. Dd. 20. Jan. 1838.

Dem Ambroise Ador, Chemiker im Leicester Square, Grafschaft Middlesex: auf eine verbesserte Art Triebkraft zu gewinnen. Dd. 20. Jan. 1838.

Dem Hebert George James, Weinhändler in Lower Thames Street, in der City of London: auf eine Verbesserung in der Brodbereitung. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 23. Jan. 1838.

Dem Thomas Hancock, Fabrikant wasserdichter Zeuge, in Goswell Mews, Grafschaft Middlesex: auf ein verbessertes Verfahren den Kautschuk für sich allein oder in Verbindung mit anderen Substanzen zu verarbeiten. Dd. 23. Jan. 1838.

Dem Robert Garton, in Beverlei in der Grafschaft York: auf Verbesserungen an Pressen. Dd. 25. Jan. 1838.

Dem Francis Charles Parry, in Brompton in der Grafschaft Middlesex und Charles de Laveleye, Ingenieur im Kings Head Court, in der City of London: auf Verbesserungen in der Fabrication von Baksteinen und Ziegeln. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 25. Jan. 1838.

Dem Charles Hancock, am Grosvenor Place, Hyde Park, Grafschaft Middlesex: auf verbesserte Methoden sowohl erhaben als vertieft gemusterte Flächen (Drukformen) zu verfertigen und sie zum Abdruken zu verwenden. Dd. 25. Jan. 1838.

(Aus dem Repertory of Patent-Inventions. Febr. 1838, S. 125.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: