Titel: Briefexpedition auf Eisenbahnen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1838, Band 70, Nr. XIII./Miszelle 5 (S. 73–74)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj070/mi070013_5
|74|

Briefexpedition auf Eisenbahnen.

Auf der London-Birmingham-Eisenbahn, schreibt das Civil Eng. and Architects Journal, fährt seit einigen Wochen ein Wagen, den man ein wanderndes Postbureau nennen könnte, da in ihm die Briefe aufgegeben, sortirt und an den Orten ihrer Bestimmung abgegeben werden. Alles geht ganz gut, nur bedauert man den Aufenthalt, der dadurch entsteht, daß der Wagen zum Behufe der Aufnahme und Abgabe der Brieffelleisen angehalten werden muß. Auch diesem Uebelstande wird jedoch in Kürze gesteuert seyn, da bereits eine Methode vorgeschlagen wurde, nach welcher dieß bei jeder Geschwindigkeit mit voller Sicherheit und ohne allen Aufenthalt geschehen kann; und da die hiemit angestellten Versuche vollkommen zur Zufriedenheit ausgefallen seyn sollen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: