Titel: Ueber die ausdehnungsweise Benuzung des Dampfes.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1838, Band 70, Nr. LXIX./Miszelle 3 (S. 313–314)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj070/mi070069_3

Ueber die ausdehnungsweise Benuzung des Dampfes.

Bei Gelegenheit einer Discussion, welche vor der Institution of Civil Engineers im Februar d. J. über die Dampfmaschinen in Cornwallis Statt fand, ward von Hrn. Wicksteed geltend gemacht, daß die ausdehnungsweise Benuzung des Dampfes an den zum Pumpen bestimmten Maschinen, so wie an den meisten rotirenden Maschinen eine offenbare Ersparniß bedinge; daß aber, wenn sehr zarte Maschinen auf diese Weise betrieben werden sollen, eine Unregelmäßigkeit in der Bewegung bemerkbar wird. Hr. Jackson von Leeds gab an, daß an einer Maschine von niederem Druke durch das Absperren des Dampfes bei 4/5 des Hubes eine Unregelmäßigkeit eintrat, in Folge deren die feinen, von Hrn. Marshall fabricirten Flachsgarne häufig brachen. – Dagegen ward von anderen Seiten erinnert, daß man dermalen in mehreren Fabriken im Lancashire, in welchen feine Baumwollgarne gesponnen werden, den Dampf ohne allen Nachtheil mehr oder weniger ausdehnungsweise arbeiten läßt; und daß sich die Unregelmäßigkeit der Bewegung leicht durch Anwendung schwererer und rascher umlaufender Schwungräder oder durch Verkuppelung zweier Maschinen beseitigen läßt. – In derselben Versammlung ward auch eine äußerst interessante Abhandlung des Hrn. W. J. Henwood über die ausdehnungsweise Benuzung des Dampfes an den Maschinen in Cornwallis vorgetragen. Das London Journal, September 1838, S. 366, entnimmt hieraus nur folgende Daten. Die größte Leistung, welche man mit einem gemessenen Bushel, mit 84 Pfd. feuchten und mit 84 Pfd. trokenen Steinkohlen erzielte, ist 86 1/2,, 72 1/2 und 77 1/2 Millionen. Den Verbrauch an |314| Kohlen, Fett und Oehl in Anschlag gebracht wurden von der Huel Towan Maschine 1085 und von Binner Downs 1006 Tonnen für einen Farthing einen Fuß hoch gehoben. Hienach würde also das Gewicht eines Mannes (1 1/2 Cntr.) für einen Penny 10 engl. Meilen hoch gehoben werden!

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: