Titel: Verzeichniß der vom 27. Septbr. bis 25. Okt. 1838 in England ertheilten Patente.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1838, Band 70, Nr. CI./Miszelle 1 (S. 449–450)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj070/mi070101_1

Verzeichniß der vom 27. Septbr. bis 25. Okt. 1838 in England ertheilten Patente.

Dem John White, Eisengießer in Haddington in Nordengland: auf Verbesserungen in der Construction der Oefen zum Heizen der Wohnungen und zu anderen Zweken. Dd. 27. Septbr. 1838.

Dem John Bourne, Ingenieur in Dublin: auf Verbesserungen an den Dampfmaschinen, ihren Kesseln und Oefen. Dd. 8. Okt. 1838.

Dem Jehiel Forbes Norton, Kaufmann in Manchester: auf Verbesserungen an den Oefen und den Apparaten zur Verfertigung derselben. Dd. 8. Okt. 1838.

Dem Henry Durnington, Spizenfabrikant in Nottingham: auf Verbesserungen an den Zettelmaschinen, Dd. 8. Okt. 1838.

Dem George Haden, Ingenieur in Towbridge in der Grafschaft Witts: auf eine Seife oder Composition zum Filzen und anderen Zweken in den Tuchfabriken, wozu gewöhnlich Seife angewandt wird. Dd. 8. Okt. 1838.

Dem Charles Sanderson, Stahlfabrikant in Sheffield: auf eine Verbesserung im Ausschmelzen der Eisenerze, Dd. 11. Okt. 1838.

|450|

Dem Matthew Heat Esq. im Furnival's Inn, City of London: auf Verbesserungen im Klaren und Filtriren des Wassers, Biers, Weins und anderer Flüssigkeiten, Dd. 11. Okt. 1838.

Dem John Woolrich, Prof. der Chemie in Birmingham: auf ein verbessertes Verfahren Bleiweiß zu fabriciren. Dd. 11. Okt. 1838.

Dem John Fowler in Birmingham: auf Verbesserungen in der Schwefelsäurebereitung. Dd. 16. Okt. 1838.

Dem William Brockedon Esq. im Queen's Square, Grafschaft Middlesex: auf eine Verbindung bekannter Materialien, so daß sie ein Surrogat für Korke und Spunte abgeben, Dd. 47. Okt. 4838.

Dem Henry Meyer, Kaufmann in Piccadilly: auf Verbesserungen in der Verfertigung von Lampen. Dd. 17. Okt. 1838.

Dem Elias Robison Handcock in Dublin: auf Verbesserungen an den Rollen für Meubles. Dd. 17. Okt. 1838.

Dem George Harrison in Carlton House Terrace: auf ein verbessertes Verfahren geschlossene Oefen mit Luft zu speisen und Brennmaterial dabei zu ersparen, Dd. 17. Okt. 1838.

Dem William Edward Newton, Patentagent im Chancery Lane, Grafschaft Middlesex: auf Verbesserungen in der Construction von Brüken, Viaducten, Dächern, Bindebalken für Bauten etc. Dd. 17. Okt. 1838.

Dem John George Bodmer, Ingenieur in Manchester: auf Verbesserungen an den Maschinen zum Kardätschen, Streken, Vorspinnen und Spinnen von Baumwolle, Flachs, Wolle und Seide, Dd. 22. Okt. 1858.

Dem William Jukes in Great Russel Street, Bloomsbury: auf seine Methode an den nach Dr. Arnott's Princip construirten Oefen Ventilirapparate anzubringen, Dd. 22. Okt. 1838.

Dem William Edward Newton im Chancery Lane, Grafschaft Middlesex: auf sein Verfahren gewisse zur Conservation des Bauholzes dienliche Substanzen zuzubereiten, Dd. 22. Okt. 1838.

Dem John Henfrey, Ingenieur in Weymouth Terrace, Shoreditch: auf Verbesserungen in der Fabrikation von Thürangeln und an der dazu dienenden Maschinerie, Dd. 25. Okt. 1838.

(Aus dem Repertory of Patent-Inventions, Nov. 1838, S. 336.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: