Titel: Lirac's Methode die Runkelrüben zu troknen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1839, Band 72, Nr. XXXVIII./Miszelle 5 (S. 155)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj072/mi072038_5

Lirac's Methode die Runkelrüben zu troknen.

Das Journal Le Nord schreibt in seinem dießjährigen Januarhefte, daß vielleicht Folgendes auf das Verfahren bringen dürfte, nach welchem Hr. de Lirac die Runkelrüben troknet. Man bedient sich nämlich im Languedoc und in der Provence zur Beschleunigung des Troknens der Trauben einer warmen Kali- oder Natronlauge, in welche man die Trauben einige Secunden lang eintaucht und dann an der Sonne troknet. Da für die Runkelrüben eine solche Lauge zu theuer kommen würde, so dürfte für diese wahrscheinlich Kalkmilch dieselben Dienste leisten, und zwar um so mehr, als der Kalk bei der Läuterung zu Nuzen käme. (Mémorial encycl. Jan. 1839.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: