Titel: Die Rübenzuker-Production in Frankreich.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1839, Band 72, Nr. XXXVIII./Miszelle 7 (S. 158)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj072/mi072038_7

Die Rübenzuker-Production in Frankreich.

Nach einer Broschüre, welche Hr. Fournier, ein Abgeordneter des Marseiller Handelsstandes, kürzlich herausgegeben hat, hielt sich die Rohzuker-Production der französischen Colonien seit zehn Jahren regelmäßig zwischen 75 und 85 Millionen Kilogr. Die Production der Rübendepartements steigt aber immer mehr; 1828 betrug sie 4 Millionen Kilogr., 1831 stieg sie auf 10 Mill.; 1833 betrug sie 20 und 1838 38 Mill. Jezt beträgt sie 60 Mill. Das neue, auf das Verfahren der Austroknung gegründete System, dessen Erfolg immer wahrscheinlicher wird, wodurch etwa die Hälfte des gegenwärtigen Durchschnittsertrags hinzukommen dürfte, wird die der gegenwärtig mit Rüben bepflanzten Oberfläche entsprechende Zukerquantität auf 90 Mill. erhöhen. Unter 370 Rübenzuker-Fabriken besizt deren das Norddepartement 270, das Depart. Pas de Calais 140, das Depart. Somme 31, das Depart. Aisne 44; in dem einzigen Norddepartement liefern die zwei Bezirke von Valenciennes und Lille die drei Viertheile der Production des Departements, und mehr als die Hälfte der Production des Königreichs. (Journal des Débats.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: