Titel: Madeley's verbesserter Scarificator.
Autor: Madeley, Charles
Fundstelle: 1839, Band 73, Nr. LXXXIII. (S. 361)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj073/ar073083

LXXXIII. Verbesserter Scarificator, worauf sich Charles Madeley, von Gibson-Hall, Grafschaft Warwick, am 1. Jun. 1833 ein Patent geben ließ.

Aus dem London Journal of arts. Jul. 1839, S. 244.

Mit Abbildungen auf Tab. V.

Die Erfindung des Patentträgers betrifft eine neue Anordnung der Zähne der Scarificatoren und anderer Arten von Eggen, welcher gemäß jeder Zahn in einer eigenen Linie wirkt, und welcher gemäß also die ganze Oberfläche des Bodens auf wirksamere und vollkommnere Weise umgebrochen und aufgerissen wird. Dieser Zwek wird ganz einfach dadurch erreicht, daß man die Balken, an denen man die Zähne befestigt, im Zikzak laufen läßt.

Fig. 83 ist eine seitliche Ansicht und Fig. 84 ein Grundriß der verbesserten Egge. a, a sind die Laufräder, welche an dem Ende des Gestelles a aufgezogen sind. c, c, c sind die Zähne, welche in den schmiedeisernen Balken d, d, deren Form aus einem Blike auf die Zeichnung zur Genüge erhellt, festgestellt sind.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: