Titel: Literatur. Plagiate in Dr. Ure's Dictionary of Arts, Manufactures and Mines.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1839, Band 73, Nr. XVI./Miszelle 19 (S. 79–80)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj073/mi073016_19

Literatur. Plagiate in Dr. Ure's Dictionary of Arts, Manufactures and Mines.

Die Redaction des polytechn. Journals hat im 2ten Aprilhefte desselben ein Plagiat des Dr. Ure in London gerügt, welcher aus Prechtl's technologischer Encyklopädie einen Aufsaz des Hrn. Directors Karmarsch, ohne Nennung des Originals und Verfassers, übersezt hat. Unterzeichneter glaubt es seinem Buche schuldig zu seyn, eine Nachweisung zu geben, wie viele Abbildungen und wie viele Artikel Hr. Ure aus den „Elementen der technischen Chemie“, ohne nur einmal die Quelle zu nennen, entnommen hat. Die unterstrichenen Namen sind Artikel, welche fast ganz, oder zum großen Theil, aus meinem Buch übersezt sind.

Nachweisung der Artikel. Welche Abbildungen
entlehnt sind.
Antimony, Methode des Ausbringens, Beschreib. des Ofens Fig. 18 und 19.
Arsenic, Beschreib. der Arsenikhätte. Proceß. Productionstabelle 20 – 25.
Balsams.
Beer, Beschreibung des Bierkessels 107 u. 108.
Bismuth, Beschreib, des Saigerofens und Verfahrens 112 – 114.
Bitter principle.
Bleaching, Abbildung der Squezzer, Calander, Beuchapparat,
Waschrad.

117 – 121. 124 – 26. 129 – 30.
Bone blak, Beschreibung des Ofens. 139 u. 140.
Brass, ganze Seiten übersezt, Gießofen, Glühofen, Gießsteine.
Verfahren.

159 – 163 – 68.
Calender, siehe Bleichen.
Charcoal, Meiler, Torfverkohlung, Chabaussière's Ofen. 272 – 80.
Cobalt, Schmelzofen, Calcinirofen 191 – 94.
Copper, Kupferröst- und Schmelzofen, Chassy Ofen, Gahrherd.
Mansfelder Proceß.

303 – 6. – 15.
Crueibles. Abbild. u. Beschreibung.
Filtration.
Glass, Strekofen, Glasofen, Formen des geblasenen Tafelglases.
Glassäze. Analysen.

500 – 504.
Graduation, Essigbilder, Beschreibung 530.
|80| Indigo, 10 Seiten gänzlich übersezt! Indigmühle.
Färberei mit Indig

Fig. 579 u. 80.
Iron, Feineisenfeuer, Puddelofen, Walz- und Schneidwerke.
Cupolofen-Berlin

590 – 95. 97 u. 98. 607 u. 8.
Lamp of Davy. 614 u. 15.
Lead, schlesische Bleiöfen, Treibherd. Beschreib 632 – 36.
Lime, Rüdersdorfer Kalkofen, Betrieb, Beschreib 638 – 41.
Liquation, Saigerofen für Spießglanz 642 – 45.
Malt kiln, Pistorius's Darre 653 – 55.
Mortar, Text, Tabelle, Analysen.
Oils, Oehlsamenreibmaschine, Wärmeapparat 770 – 73.
Paper, Holländer (mit der fehlerhaften Zeichnung) 785 – 87.
Pitcoat coking, alle Abbildungen 870 – 74.
Platinum, Analysen, Angabe der Gewinnung in Rußland.
Potash. Tabellen.
Press hydraulic, Abbildung und Beschreibung. 909 – 12.
Prussian blue. Vieles, unter anderen die Tabelle.
Purple of Cassius. Uebersezt.
Pyroligneous acid. Abbildung und Beschreibung. 929.
Refrigerating, Wagenmann's Kühler. 939 u. 40.
Salt Sea, Gradiren, Abdampfen, sämmtliche Abbildungen
und Beschreibung dazu

962 – 68.
Silver, Freiberger Amalgamation. Treibofen, Feinbrennofen,
Sachsens und Preußens Silberproduction.
Singeing, Abbildung und Beschreibung der Oefen. 1030 – 31.
Sodacaustic. Tabelle. kohlens., 1 1/2 und 2fach kohlens. Natron.
Starch, Tabelle, Kartoffelreibe. Stärke aus fremden Gewachsen. 1047 – 48.
Starching apparatus, Abbildung und Beschreibung. 1049 – 50.
Steel, Cementirofen, vieles übersezt. 1034 – 55.
Still, Blase und Kühler Abbildung.
Stone artificial, Abbild. u. Beschreib. von 2 Oefen. 1069 – 72.
Sugar, Klärungsfilter, Vacuum, Schaukelpfanne, Tabelle
der Siedepunkte

1084 – 86.
Sugarbeet root, Reibe 1089 – 97.
Sulphur, Marseiller Ofen 1098 – 99.
Sulphuric, acid, Bleikammer 1101
Tin, sachsischer Rost- und Schmelzofen, englischer Ofen, vieles übersezt 1149 – 54.
Weld, ganz übersezt.
White lead, sehr vieles übersezt.
Wine, Tabelle. Hier thut mir Hr. Ure die Ehre an, mich
zum ersten und lezten Male zu nennen, als habe ich die
eine Tabelle geliefert; statt Fechner steht Fesser.
Zinc, englischer, lütticher Ofen 1231 – 36.
Verglühofen. NB. Hier ist ein grober Fehler, der Uebersezer
hat diesen Ofen als den Zinkdestillirofen geschildert.
Lezterer ist gar nicht abgebildet. – Umschmelzkessel


1237 – 41.

Ein jeder Leser wird aus diesem Verzeichniß entnehmen können, wie wichtig Hrn. Ure das Werk eines Deutschen gewesen ist, da er nicht weniger als Einhundert und zweiundachtzig Abbildungen nebst Beschreibung wörtlich mit allen Buchstaben, so wie große und kleine Artikel daraus entnommen hat. Unter solchen Umständen mußte er allerdings meinen Namen verschweigen!

Ob ein solches Verfahren ehrenvoll sey, lasse ich dahin gestellt. Ich glaube aber es wir schuldig zu seyn, gegen ein solches, alles Maaß überschreitendes Plagiat öffentlich zu protestiren. Hr. Ure sagt in der Vorrede, er sey mit allen neueren Verbesserungen, welche in Deutschland gemacht worden sind, vertraut, d.h. er kennt Werke deutschen Fleißes, aus denen er seinen Landsleuten Belehrung gibt, ohne dieselben mit einer Sylbe zu nennen.

Suum cuique.

Schubarth.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: