Titel: Ueber Laignel's Curvensystem für Eisenbahnen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1839, Band 73, Nr. XVI./Miszelle 6 (S. 74)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj073/mi073016_6

Ueber Laignel's Curvensystem für Eisenbahnen.

Während in Frankreich, schreibt das Mémorial encyclopédique, die Verwaltung des Straßen- und Brükenbaues das von Laignel angegebene Eisenbahnsystem mit Curven von kleinem Radius, ohne eine gründliche Untersuchung desselben angestellt zu haben, verwirft, und den Eisenbahngesellschaften dessen Annahme untersagt, machte man in Belgien eine gelungene Anwendung davon an der Curve, welche die Bahn von Brüssel bei Chalins mit jener von Gent verbindet. Aus einem Berichte der von der belgischen Regierung hierüber niedergelegten Commission geht nämlich hervor, daß die mit kleinem Radius angelegten Curven mit großen und kleinen Geschwindigkeiten von beladenen und aus einer ziemlich bedeutenden Anzahl von Wagen bestehenden Wagenzügen befahren werden können, ohne daß die Kleinheit des Radius irgend ein Hinderniß zu veranlassen scheint. Dieser positiven Schlußfolgerungen ungeachtet hat sich die Commission neue Versuche mit dem Curvensysteme vorbehalten, und zwar an Rampen oder Gefallen mit 5 Millimeter im Meter. Hr. Laignel weist nach, daß nach seinem Systeme je nach dem Raume, den die Wagen einnehmen, 9 Zehntheile dieses Raumes in gerader Linie und ohne Gefäll, und nur ein Zehntheil mit Curve und Gefäll durchlaufen werden. Das Bewegungsmoment, welches die Wagen am Ende der geraden Bahn erlangt haben, kommt hiebei ganz zu Nuzen. Wenn man an einer Rampe statt einer einzigen Curve zwei oder mehrere Abtheilungen anbringt, so wird der Raum verhältnißmäßig vermindert und mithin auch die Zahl der dem Widerstande ausgesezten Wagen in einem solchen Grade, daß dieser Widerstand beinahe ganz verschwindet.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: