Titel: Kautschukauflösung zum Zusammenkleben voll Papier benuzt.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1839, Band 73, Nr. L./Miszelle 8 (S. 238)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj073/mi073050_8

Kautschukauflösung zum Zusammenkleben voll Papier benuzt.

Wenn man zwei Stüke Papier mit gewöhnlichem Leime oder Kleister an einander kleben will, so bekommen sie gewöhnlich Runzeln und die geleimte Stelle wird selten ganz schön. Diesem läßt sich, wie Hr. Cooper vor der Royal Society in London im Mai l. J. zeigte, am besten dadurch abhelfen, wenn man eine dünne Kautschukauflösung als Bindemittel nimmt. Man soll nämlich die zusammenzuklebenden Papierränder mit dieser Auflösung bestreichen und sie auf einander legen, nachdem die Auflösung an der Luft so weit verdünstet ist, daß sie dadurch dik und klebrig geworden. (Mechanics' Magazine, No. 823.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: