Titel: Geschwindigkeit der Fahrten auf der Great-Western-Eisenbahn.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1839, Band 74, Nr. XXXI./Miszelle 2 (S. 153)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj074/mi074031_2

Geschwindigkeit der Fahrten auf der Great-Western-Eisenbahn.

Hr. de Pambour unterhielt die Pariser Akademie in ihrer Sizung vom 19. Aug. l. J. mit den Resultaten der neuesten, an der Great-Western-Eisenbahn angestellten Versuche, bei denen es sich um Bestimmung der Geschwindigkeit, welche man mit größeren Rädern und einer größeren Spurweite der Bahn zu erreichen im Stande ist, handelte. Man fuhr hiebei mit einer Geschwindigkeit von 22 1/3 französ. Lieues in der Zeitstunde, und würde es wahrscheinlich noch weiter gebracht haben, wenn die Speisungspumpe einen größeren Durchmesser gehabt hätte. (Echo du monde savant, No. 466.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: