Titel: Märker's Kautschukauflösung.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1840, Band 75, Nr. LXXXI./Miszelle 13 (S. 490)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj075/mi075081_13

Märker's Kautschukauflösung.

Als bestes Lösungsmittel für Kautschuk empfiehlt Märker das vom gewöhnlichen Terpenthinöhl wohl zu unterscheidende Oehl der Weißtannenzapfen (Oleum abietis). Er löst einen Theil zerstükten Kautschuk in fünf Theilen des Oehls in einer mit Blase verschlossenen Flasche in der Wärme auf. Altes Oehl bewirkt keine vollständige Lösung. Die so erhaltene Lösung kann nun für verschiedene Zweke etwa mit 2 Theilen Aether (besonders für wasserdichte Zeuge) oder mit 2 Theilen Leinöhlfirniß oder mit einer Mischung von Kautschuk und Schweinefett gemengt werden Schuhe z.B. kann man inwendig mit der einfachen Lösung des Kautschuks in Weißtannenöhl, außen aber erst zweimal mit einer Mischung aus Kautschuk und Schweinefett und dann mit der angegebenen Mischung aus Kautschuklösung und Leinöhlfirniß bestreichen; solche wasserdichte Schuhe nehmen die gewöhnliche Wichse gut an. (Jahrb. für prakt. Pharmacie, 1839.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: