Titel: Pelouze's Verfahren chlorsaures Kali im Großen zu fabriciren.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1840, Band 76, Nr. XVII./Miszelle 10 (S. 79)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj076/mi076017_10

Pelouze's Verfahren chlorsaures Kali im Großen zu fabriciren.

Hr. Pelouze hat in einer Sizung der Société philomatique ein neues Verfahren zur Fabrikation des chlorsauren Kalis vorgeschlagen. Dasselbe besteht darin, das bisher ausschließlich hiezu angewandte Kohlensäure Kali durch kohlensaures Natron zu ersezen. Wenn man dieses Kohlensäure Salz durch Chlor mit den nöthigen Vorsichtsmaßregeln zersezt, erhält man Kochsalz und chlorsaures Natron, welches leztere sich durch irgend ein im Handel vorkommendes wohlfeiles Kalisalz leicht in chlorsaures Kali verwandeln läßt. (Journal de Pharmacie. März 1840.)

Wir erinnern bei dieser Gelegenheit an das von Bée (polytechn. Journal Bd. XLVIII. S. 447) angegebene Verfahren chlorsaures Kali mittelst Chlorkalk und salzsauren Kalis zu bereiten.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: