Titel: Ueber die Erdräummaschine des Hrn. Gervais.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1840, Band 76, Nr. LVII./Miszelle 8 (S. 235–236)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj076/mi076057_8
|236|

Ueber die Erdräummaschine des Hrn. Gervais.

Hr. Coriolis verlas am 2. März. l. J. vor der Akademie in Paris einen Bericht über eine von Hrn. Gervais erfundene, zur Ausführung der beim Baue von Straßen, Canälen und Eisenbahnen erforderlichen Abräumungen bestimmte, mit Dampf arbeitende Maschine. Es gibt bereits mehrere derlei Maschinen, namentlich jene von Lebeau, Wickam, Shevebech und Journet. An allen diesen Maschinen geschieht die Ausgrabung mittelst Körben oder Butten, welche die Erde auf dieselbe Weise wie an den Baggermaschinen aufgraben und auffassen, oder mit Schaufeln, die das Erdreich aufgraben, so daß es dann in Eimern weggeschafft werden kann. Die Maschine des Hrn. Gervais zeichnet sich nun dadurch aus, daß sie mit Hauen arbeitet, die an gebogenen Armen angebracht sind, welche um schrägstehende Wellen umlaufen, und durch einen Dampfmotor in Bewegung gesezt werden. Dieser leztere befindet sich auf einem Wagen, der sehr langsam auf beweglichen Schienen vorwärts läuft, und von dem aus die Rotationsbewegung an vier etwas schräg gestellte Wellen, die vor den aufzuhauenden Boden gebracht werden, übergetragen wird. Jede dieser Wellen ist mit zehn gebogenen Armen, die eine Art von Haue bilden, und in fünf Höhen paarweise und einander diametral gegenüber angebracht sind, ausgestattet. Die aufgebrochene Erde wird von Rechen, die sich umdrehen, zurükgeschafft, so daß sie in Eimer fällt, welche an einer endlosen Kette angebracht sind. Die zur Probe vorgestellte Maschine, welche von 12 Menschen bedient wurde, und auf einen Hieb in eine Tiefe von 7 Decimeter arbeitete, bewegte sich in einer Minute um 0,38 Centimeter vorwärts. Die Kraft ihrer Dampfmaschine konnte auf 3,90 Pferdekräfte angeschlagen werden. Die Maschine räumt also täglich 950 Meter Erde ab, wobei der Meter auf 0,052 Fr. zu stehen kommt. Nach dem Gutachten der Commission scheint das von Hrn. Gervais befolgte System vor jenem seiner Vorgänger den Vorzug zu verdienen, weßhalb denn auch der Wunsch ausgedrükt wurde, daß die Regierung diese Maschine bei den von ihr unternommenen Bauten probiren lassen soll. (Echo du monde savant, No. 519.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: