Titel: Waldeck's Schraubenbohrer.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1840, Band 76, Nr. LXXVI./Miszelle 11 (S. 316–317)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj076/mi076076_11

Waldeck's Schraubenbohrer.

Hr. Waldeck, der bereits im Jahre 1838 den von der Société d'encouragement auf ein verbessertes Schraubenschneideisen ausgeschriebenen Preis von 1000 Fr. gewonnen hat (vergl. polyt. Journal Bd. LXVIII. S. 470), hat nun auch einen zweiten gleichen Preis für seinen Schraubenbohrer erhalten. Wir werden dieses Werkzeug, über welches Hr. Durand sehr viel Rühmliches berichtet, |317| möglichst bald bekannt zu machen suchen, und bemerken einstweilen nur noch, daß auch Hr. Gouet, dessen Schraubenkluppe wir im polyt. Journal Bd. LXXI. S. 197 beschrieben haben, bei Gelegenheit der Ertheilung obigen Preises einer rühmlichen Erwähnung würdig befunden wurde. Dieser hat nämlich den gewöhnlichen Schraubenbohrer auf eine viel leichtere und bequemere Weise, als es bisher möglich war, an dem Schleifsteine anbringbar gemacht. (Bulletin de la Société d'encouragement. Dec. 1839.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: