Titel: Ueber die Auflöslichkeit des Aethers in Wasser.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1840, Band 78, Nr. XIV./Miszelle 8 (S. 75)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj078/mi078014_8

Ueber die Auflöslichkeit des Aethers in Wasser.

In kaltem Wasser scheint der Aether auflöslicher zu seyn, als in warmem; denn wenn man das Wasser, womit man den rohen Aether gewaschen hat, in gläsernen Retorten über der Spirituslampe erwärmt, steigen augenbliklich von der Stelle, worauf die Lampe am stärksten wirkt, Aetherkügelchen bis zur Größe eines Kirschkernes empor. Das Wasser trübt sich immer mehr von abgeschiedenem und feinzertheiltem Aether, bis es, nahe am Siedepunkt desselben, sich auf einmal vollkommen aufhellt, während der fast vollständig abgeschiedene Aether in einer Schichte von beträchtlicher Dike obenan schwimmt und überzudestilliren anfängt.

Ueberhaupt enthält das Waschwasser des Aethers meist sehr viel davon aufgelöst. Bei einer Verarbeitung von 15 Maaß Weingeist auf Aether, wobei das Destillat in drei zusammen verbundenen, der Winterkälte ohne künstliche Abkühlung ausgesezten geräumigen Vorlagen verdichtet wurde, wurde der Aethergehalt des in den beiden ersten Vorlagen gewonnenen Destillates, welche vorzugsweise das Wasser und den unzersezten Weingeist enthalten mußten, vor dem Waschen durch Rectification concentrirt. Obgleich also die Waschwasser so sehr viel Weingeist nicht enthalten konnten, lieferten sie, circa 10 Maaß betragend, bei der Destillation aus einer kupfernen Blase etwas über 1 Maaß ziemlich reinen Aether. Die Benuzung dieser Waschwasser darf daher um so mehr allgemein empfohlen werden, als das Abtreiben des darin aufgelösten Aethers äußerst leicht und schnell von Statten geht. Das erhaltene Destillat schüttelt man mit etwas Wasser, und reinigt es vollends durch Rectification.

W. v. E.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: