Titel: Decoste's Universalrollen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1841, Band 79, Nr. LXXXVIII. (S. 426)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj079/ar079088

LXXXVIII. Beschreibung der sogenannten Universalrollen, wie sie Hr. Decoster anwendet, um unter sich gleich entfernten Achsen eine Kreisbewegung mitzutheilen.

Aus dem Bulletin de la Société d'Encouragement, Dec. 1840, S. 465.

Mit Abbildungen auf Tab. VI.

In dem Berichte des Hrn. Theod. Olivier über die Maschinen zum Hecheln und Spinnen des Flachses in Hrn. Decoster's Fabrik92) wurde einer sinnreichen Einrichtung erwähnt, deren Anwendung in Werkstätten nicht zu umgehen ist, wo die bewegende Kraft auf mehrere Punkte vertheilt werden soll, die unter sich bestimmte Entfernungen haben.

Es handelt sich hier um Zwischen- oder Leitrollen, deren Achsen fähig sind, alle möglichen Lagen anzunehmen, welche die Stellung der festen Rolle auf dem liegenden Wellbaume in Beziehung zu derjenigen auf der zu bewegenden Achse erfordern mag.

Diese Rollen sind mit ihren einzelnen Theilen auf Taf. VI dargestellt.

Fig. 7 Seitenansicht der Rollen.

Fig. 8 vordere Ansicht derselben.

Fig. 9 ein Querschnitt durch die Achsen, ohne die Rollen.

Fig. 10, 11 und 12 die Achsen und Lager für sich allein.

A Stüze oder Lager der Rollen, in welcher sich zwei Achsen bewegen, wovon die eine sich in eine Kugel B' endigt, welche sich in einer Höhlung C dreht; die andere D umfaßt mit ihrem ausgehöhlten Ende einen Theil der Kugel B', und dreht sich mit dem Kugelabschnitt in einer Höhlung der Stüze A. Man sieht, daß diese zwei Achsen in verschiedenen Ebenen liegen, und daß sie mit den Rollen E, die sich auf ihnen drehen, jede Neigung annehmen können. Man hält sie unverrükbar in der gewünschten Lage fest, indem man die Schraube F anzieht.

|426|

Polyt. Journal Bd. LXXVIII. S. 211.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: