Titel: Verzeichniß der vom 2. bis 25. Nov. 1840 in England ertheilten Patente.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1841, Band 79, Nr. XIV./Miszelle 2 (S. 73–75)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj079/mi079014_2

Verzeichniß der vom 2. bis 25. Nov. 1840 in England ertheilten Patente.

Dem John Duncan in Great George Street, Westminster: auf eine Maschine zum Schneiden oder Ernten von Gras, Getreide etc. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 2. Nov. 1840.

Dem Elijah Galloway, Ingenieur in Manchester Street: auf Verbesserungen im Forttreiben der Eisenbahnwagen. Dd. 2. Nov. 1840.

Dem Josiah Pumphrey in New Tower Row, Birmingham: auf Verbesserungen an der Maschinerie zur Fabrication von Drahthaken und Oehsen. Dd. 2. Nov. 1840.

Dem Henry Wimshurst, Schiffsbauer im Limehouse: auf Verbesserungen an Dampfbooten. Dd. 2. Nov. 1840.

Dem James Heywood Whitehead in Royal George Mills, York: auf Verbesserungen in der Fabrication von wollenen Gürteln, Bändern oder Treibriemen. Dd. 2. Nov. 1840.

Dem James Boydell jun. in Cheltenham; auf sein Verfahren die Eisenbahnwagen aufzuhalten und ihr Abgleiten von den Schienen zu verhindern. Dd. 2. Nov. 1840.

Dem John Edward Orange im Lincoln's Inn Old Square: auf Verbesserungen an dem Apparat, um die Taue mit Duchten zu versehen. Dd. 2. Nov. 1840.

Dem Hermann Schroeder in Surrey Cottage, Peckham: auf Verbesserungen an Filtern. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 2. Nov. 1840.

Dem John Wordsworth Robson im Wellclose Square: auf Verbesserungen an Waterclosets. Dd. 2. Nov. 1840.

Dem Richard Farger Emmerson in Walworth: auf sein Verfahren eiserne Röhren mit einem Ueberzuge zu versehen. Dd. 3. Nov. 1840.

Dem John Rapson im Limehouse: auf Verbesserungen an Ruderrädern. Dd. 3. Nov. 1840.

Dem Henry Hind Edwards, Ingenieur an Nottingham Terrace, New Road: auf Verbesserungen im Abdampfen. Dd. 5. Nov. 1840.

Dem Pierre Mathew Mannoury im Leicester Square: auf Verbesserungen an musikalischen Instrumenten. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 5. Nov. 1840.

Dem George Gwynne in Duke Street, Manchester Square: auf Verbesserungen in der Fabrication von Kerzen und der Behandlung von Oehlen und Fetten. Dd. 5. Nov. 1840.

Dem George Dacres Paterson in Truro: auf Verbesserungen im Drehen hölzerner Kugeln und krummliniger Gegenstände. Dd. 5. Nov. 1840.

Dem Henry Kirk in Blackheath: auf ein Surrogat des Eises zum Schlittschuhlaufen. Dd. 5. Nov. 1840.

Dem Charles Joseph Hullmandel in Great Marlborough Street: auf ein Verfahren mit lithographischen Steinen in Tuschmanier zu druken. Dd. 5. Nov. 1840.

Dem John Clarke in Islington, Lancaster: auf eine doppeltwirkende hydraulische Presse. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 5. Nov. 1840.

Dem George Delianson Clark am Strand: auf Verbesserungen im Reinigen des Talges, der Fette und Oehle. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 5. Nov. 1840.

Dem Alexander Horatio Simpson im New Palace Yard, Westminster: auf einen Apparat, welcher als bewegliches Observatorium oder Telegraph, so wie auch als bewegliche Platform beim Repariren, Anstreichen etc. der Gebäude, endlich als Rettungsmittel bei Feuersgefahr dienen kann. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 5. Nov. 1840.

|74|

Dem Andrew Kurtz in Liverpool: auf Verbesserungen in der Construction von Oefen. Dd. 5. Nov. 1840.

Dem George Halpin jun., Civilingenieur in Dublin: auf sein Verfahren die Lampen mit Luft zu speisen. Dd. 7. Nov. 1840.

Dem William Crofts in New Radford, Nottingham: auf Verbesserungen an den Maschinen zur Fabrication gemusterter Bobbinnetspizen. Dd. 7. Nov. 1840.

Dem Charles de Bergue in Blackheath: auf Verbesserungen an der Maschinerie zur Verfertigung von Rietblättern für die Weber. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 7. Nov. 1840.

Dem Edward Dodd in Kentish Town: auf Verbesserungen an Pianofortes. Dd. 7. Nov. 1840.

Dem George Edward Donisthorpe in Leicester: auf Verbesserungen an den Maschinerien zum Kämmen und Vorbereiten der Wolle. Dd. 7. Nov. 1840. Dem John Joseph Mechi in Leadenhall Street: auf Verbesserungen an den Rauchröhren der Lampen. Dd. 10. Nov. 1840.

Dem Thomas Lawes an Canal Bridge, Old Kent Road: auf einen verbesserten Apparat zum Reinigen und Zurichten der Bettfedern. Dd. 13. Nov. 1840.

Dem William M'Kinley in Manchester: auf einen Apparat zum Abmessen und Zusammenlegen von Zeugen. Dd. 10. Nov. 1840.

Dem Charles Edwards Amos in Great Guilford Street: auf Verbesserungen in der Papierfabrication. Dd. 10. Nov. 1840.

Dem Thomas William Parkin und Elisha Wilde in Portland Street, Liverpool: auf ihr verbessertes Verfahren Locomotiven und Dampfmaschinen zu verfertigen und zu construiren. Dd. 12. Nov. 1840.

Dem Eugenius Birch in Cannon Row, Westminster: auf Verbesserungen an Eisenbahnen und den dafür dienlichen Wagen. Dd. 12. Nov. 1840.

Dem John Heaton in Preston: auf Verbesserungen im Schlichten leinener und baumwollener Garne. Dd. 12. Nov. 1840.

Dem Otto von Almonde in Threadneedle Street: auf sein Verfahren Mosaikarbeiten aus Holz zu verfertigen. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 12. Nov. 1840.

Dem Charles Dod in Buckingham Street, Adelphi: auf Verfahrungsarten, um Tafelglas zu fabriciren, so wie auch Compositionen, wodurch Marmor, Agate und andere Mineralien nachgeahmt werden. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 12. Nov. 1840.

Dem Charles Wye Williams in Liverpool: auf Verbesserungen in der Construction von Oefen und Kesseln. Dd. 17. Nov. 1840.

Dem Joshua Shaw in Goswell Street Road: auf Verbesserungen im Abfeuern von Geschüz, Musketen, Jagdflinten etc. Dd. 17. Nov. 1840.

Dem Joseph Whitworth und John Spear, beide in Manchester: auf Verbesserungen an den Apparaten und Werkzeugen zum Schneiden und Bearbeiten der Metalle und anderer Körper. Dd. 17. Nov. 1840.

Dem James Deacon in Saint John Street Road: auf Verbesserungen in der Fabrication gläserner Rauchröhren für Lampen. Dd. 19. Nov. 1840.

Dem Alexander Stevens in Manchester: auf ein verbessertes Werkzeug zum Drehen und Bohren. Dd. 19. Nov. 1840.

Dem William Henson in Allen Street, Lambeth: auf Verbesserungen an den Webestühlen für gewisse besondere Fabricate. Dd. 19. Nov. 1840.

Dem John Cox im Ironmonger Lane: auf Verbesserungen an den Oefen zur Kohksbereitung und anderen Zweken. Dd. 21. Nov. 1840.

Dem John Wakefield in Salford und John Aston in Manchester: auf Verbesserungen in der Fabrication der Hüte. Dd. 21. Nov. 1840.

Dem William Henry Hutchins in Whitechapel Road, und Joseph Bakewell in Brixton: auf ihr Verfahren das Untersinken von Schiffen zu verhüten und versunkene Schiffe wieder herauszuschaffen. Dd. 21. Nov. 1840.

Dem Francis Pope in Wolverhampton: auf sein Verfahren die Locomotiven von anderen Wagen abzuspannen. Dd. 24. Nov. 1840.

Dem John Haughton in Liverpool: auf sein Verfahren Unfälle auf Eisenbahnen beim Zusammentreffen der Wagenzüge zu verhindern. Dd. 24. Nov. 1840.

|75|

Dem Henry Charles Daubeny in Boulogne: auf Verbesserungen an den Ruderrädern. Dd. 25. Nov. 1840.

Dem Thomas Barratt in Somerset: auf Verbesserungen in der Papierfabrication. Dd. 25. Nov. 1840.

Dem Junius Smith im Fen Court, Fenchurch Street: auf Verbesserungen an Oefen. Van einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 25. Nov. 1840.

Dem Charles Grellet in Hatton Garden: auf verbesserte Methoden aus Kartoffeln Nahrungsartikel darzustellen, so wie auf einen verbesserten Trokenapparat dafür. Dd. 25. Nov. 1840.

Dem William Henry Webster in Ipswich: auf sein Verfahren die thierischen Häute zum Gerben vorzubereiten und eine Methode Leim zu fabriciren. Dd. 25. Nov. 1840.

Dem Oliver Louis Reynolds in King Street, Cheapside: auf Verbesserungen an der Maschinerie zur Verfertigung von Strumpfwirkerwaaren. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 25. Nov. 1840.

Dem Nathaniel Batho in Manchester: auf Verbesserungen an den Maschinerien und Werkzeugen zum Hobeln, Drehen, Bohren oder Ausschneiden der Metalle. Dd. 25. Nov. 1840.

Dem Frederick Theodore Philippi in Bellfield Hall: auf Verbesserungen im Bedruken baumwollener, seidener und anderer Gewebe. Dd. 25. Nov. 1840.

Dem James Lee Hannah, Med. Dr. in Brighton: auf eine verbesserte Rettungsleiter bei Feuersbrünsten. Dd. 25. Nov. 1840.

Dem Robert Roberts in Bradford: auf eine neue Methode das Eisen in Schalen zu härten. Dd. 25. Nov. 1840.

Dem Henry Walker Wood im Chester Square: auf eine verbesserte Methode unebene Flächen auf Holz hervorzubringen. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 25. Nov. 1840.

(Aus dem Repertory of Patent-Inventions. Dec. 1840, S. 370).

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: