Titel: Verzeichniß der vom 27. Novbr. bis 23. Decbr. 1840 in England ertheilten Patente.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1841, Band 79, Nr. XLIX./Miszelle 1 (S. 232–233)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj079/mi079049_1

Verzeichniß der vom 27. Novbr. bis 23. Decbr. 1840 in England ertheilten Patente.

Dem Miles Berry, Patentagent im Chancery Lane: auf Verbesserungen an den Webestühlen. Dd. 27. Novbr. 1840.

Dem John Clay aus Cottingham, York, und Frederick Rosenborg aus Sculcoates, in derselben Grafschaft: auf ein verbessertes Verfahren die Buchdrukerlettern zu sezen. Dd. 27. Novbr. 1840.

Dem John Condie in Ayr, Schottland: auf sein Verfahren die Dampfund Eisenbahnwagen mit Federn zu versehen. Dd. 27. Novbr. 1840.

Dem George Holworthy Palmer, Civilingenieur im Surrey Square und Charles Perkins, Kaufmann im Mark Lane: auf verbesserte Constructionen der Kolben und Ventile. Dd. 28. Novbr. 1840.

Dem George Blaxland, Ingenieur in Greenwich: auf ein verbessertes Verfahren Schiffe und Boote fortzutreiben. Dd. 28. Novbr. 1840.

Dem Henry Bridge Cowell, Eisengießer in Lower Street, St. Mary, Islington: auf Verbesserungen an den Zapfen, welche wie Hähne zum Abziehen von Getränken und anderen Flüssigkeiten dienen. Dd. 2. Decbr. 1840.

Dem James Robinson im Old Jewry: auf eine verbesserte Zukerrohrmühle und Verbesserungen an den Apparaten zur Zukerbereitung. Dd. 2. Decbr. 1840.

Dem Alexander Horatio Simpson im New Palace Yard, Westminster: auf einen verbesserten Apparat zum Treiben von Pumpen. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 9. Decbr. 1840.

Dem William Pierce in George Street, Adelphi: auf eine Zubereitung der Wolle im rohen und verarbeiteten Zustande, wodurch ihre Qualität sehr verbessert wird. Dd. 9. Decbr. 1840.

Dem Charles Winterton Baylis aus Birmingham: auf eine verbesserte metallene Schreibfeder nebst Federhalter. Dd. 16. Decbr. 1840.

Dem George Wildes in der City von London: auf Verbesserungen in der Bleiweißfabrication. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 16. Decbr. 1840.

Dem James Davis, Ingenieur in Shoreditch: auf eine verbesserte Art gewisse Dampfkessel zu heizen. Dd. 16. Decbr. 1840.

Dem John Steward Esq. in Wolverhampton: auf eine verbesserte Construction der Pianofortes und anderer musikalischer Saiteninstrumente. Dd. 16. Decbr. 1840.

Dem James Molyneux in Preston: auf ein verbessertes Verfahren Flachs und Werg zu hecheln. Dd. 16. Decbr. 1840.

Dem Charles Botton, Gasingenieur in Farringdon Street: auf eine Verbesserung an den Gasmessern. Dd. 16. Decbr. 1840.

Dem Hugh Graham am Bridport Place, Horton: auf eine neue Art beim Weben der Teppiche in denselben Muster zu erzeugen. Dd. 16. Decbr. 1840.

Dem Joseph Beathi, Ingenieur am Portland Place, Lambeth: auf Verbesserungen |233| an den Locomotiven, Waggons, Schienenstühlen und Rädern für Eisenbahnen. Dd. 16. Decbr. 1840.

Dem Andrew Pruss d'Olszowski in Ashley Crescent: auf eine neue Nivellirwaage. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 16. Decbr. 1840.

Dem William Tudor Mabley in Wellington Street, North: auf sein Verfahren die Oberflächen vorzubereiten, welche bedrukt, bossirt oder erhaben gepreßt werden sollen. Dd. 17. Decbr. 1840.

Dem Abraham Alexander Lindo im Finsbury Circus: auf Verbesserungen an den Eisenbahnen und Waggons, um Unglüksfälle zu verhindern. Dd. 18. Dec. 1840.

Dem Elias Robinson Handcock Esq. in Birmingham: auf Verbesserungen an den Drehscheiben für Eisenbahnen. Dd. 18. Decbr. 1840.

Dem Richard Coles in Southampton: auf sein verbessertes Verfahren Wasserbehälter und andere Gefäße aus Schiefer, Marmor und anderen Steinen zu verfertigen und zusammenzufügen. Dd. 23. Decbr. 1840.

Dem Benjamin Baillie in Henry Street, Middlesex: auf Verbesserungen an Schlössern und den dazu gehörigen Befestigungsmitteln. Dd. 23. Decbr. 1840.

Dem John Brumwell Gregson in Newcastle-upon-Tyne: auf Verbesserungen an Pigmenten und in der Bereitung von Eisenvitriol und Bittersalz. Dd. 23. Decbr. 1840.

Dem Frederick Payne Mackelean in Birmingham, und James Murdoch in Hackney Road: auf Verbesserungen an Tischen und anderen Meubles. Dd. 23. Decbr. 1840.

Dem George Thornton, Civilingenieur in Brighton: auf Verbesserungen an den Eisenbahnen, Dampfwagen und Waggons. Dd. 23. Decbr. 1840.

Dem John Dickinson Esq. in Bedford Row, Holborn: auf Verbesserungen in der Papierfabrication. Dd. 23. Decbr. 1840.

Dem David Walther im Angel Court, Throgmorton Street: auf Verbesserungen im Reinigen vegetabilischer und animalischer Oehle und Fette, um sie zur Seifenfabrication, so wie zum Brennen in Lampen geeignet zu machen. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 23. Decbr. 1840.

Dem John Jones in Leeds: auf Verbesserungen an den Kardirmaschinen für Wolle und andere Faserstoffe. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 23. Decbr. 1840.

Dem Joseph Barker in Regent Street: auf Verbesserungen an Gasmessern. Dd. 23. Decbr. 1840.

(Aus dem Repertory of Patent-Inventions. Jan. 1841, S. 61.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: