Titel: Verzeichniß der vom 2. bis 25. März 1841 in England ertheilten Patente.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1841, Band 80, Nr. LIX./Miszelle 1 (S. 232–234)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj080/mi080059_1

Verzeichniß der vom 2. bis 25. März 1841 in England ertheilten Patente.

Dem George England, Tuchmacher in Westbury, Wiltshire: auf Verbesserungen an den Maschinen zum Weben wollener und anderer Fabrikate, so wie zum Zwirnen, Spulen und Zetteln der Wolle, endlich auf Verbesserungen in der Fabrication wollener Hirschfelle. Dd. 2. März 1841.

Dem John Wilkie in Nassau Street, Marylebone, und John Charles Schwieso in George Street, St. Pancras: auf ihre verbesserte Einrichtung elastischer Size oder elastischer Oberflächen für Meubles. Dd. 2. März 1841.

Dem Henry Newson Brewer in Jamaica Row, Bermondsey: auf seine Holzblöke für die Takelage der Schiffe und zu anderen Zweken, wo Rollen gebraucht werden. Dd. 3. März 1841.

Dem John Rand in Howland Street: auf sein verbessertes Verfahren Farben und andere Flüssigkeiten zu conserviren. Dd. 3. März 1841.

Dem James Johnson in Glasgow: auf eine verbesserte Maschinerie zur Fabrication von Strumpfwirkerwaaren. Dd. 8. März 1841.

Dem Thomas Spencer in Liverpool: auf Verbesserungen in der Fabrication von Gemälderahmen, Karnießen etc. Dd. 8. März 1841.

Dem John William Neale, Ingenieur in William Street, Kennington, und Jacque Edward Duyck in Swan Street, Old Kent Road: auf Verbesserungen in der Essigfabrication. Dd. 8. März 1841.

Dem John Varley an Bayswater Terrace, Bayswater: auf eine Verbesserung an Fuhrwerken. Dd. 8. März 1841.

Dem Benjamin Smith in Stoke Road, Bromsgrove, Worcester: auf einen verbesserten Apparat zum Verdampfen der Salzsoole. Dd. 8. März 1841.

Dem John Walker im Crooked Lane, King William Street: auf einen verbesserten hydraulischen Apparat. Dd. 8. März 1841.

Dem Richard Lawrence Sturtevant, Seifenfabrikant in Church Street, Bethnal Green: auf Verbesserungen in der Seifenfabrication. Dd. 8. März 1841.

Dem Anthony Todd Thompson, Med. Dr., in Hinde Street, Manchester: auf eine verbesserte Methode Calomel und Queksilbersublimat zu fabriciren. Dd. 8. März 1841.

Dem Stephen Goldner in West Street, Finsbury Circus: auf seine verbesserte Methode thierische und vegetabilische Substanzen und Flüssigkeiten zu conserviren. Dd. 8. März 1841.

Dem John Wertheimer in West Street, Finsbury Circus: auf seine verbesserte Methode thierische und vegetabilische Substanzen und Flüssigkeiten zu conserviren. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 8. März 1841.

|233|

Dem Thomas Clark, Prof. der Chemie an der Universität in Aberdeen: auf eine neue Methode gewisse Wasser (z.B. das Themsewasser) weniger unrein und hart zu machen. Dd. 8. März 1841.

Dem Wilhelm Heimann, Kaufmann am Ludgate Hill: auf Verbesserungen in der Fabrikation von Schiffseilen. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 8. März 1841.

Dem John Dochree in Galway Street, St. Luke's: auf eine Verbesserung an Gasbrennern. Dd. 15. März 1841.

Dem Richard Laming in Gower Street, Bedford Square: auf eine Methode kohlensaures Ammoniak zu gewinnen. Dd. 15. März 1841.

Dem William Newton, Civilingenieur im Chancery Lane: auf eine verbesserte Maschinerie zum Reinigen der Baumwolle und Wolle. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 15. März 1841.

Dem Robert Warrington in South Lambeth: auf sein verbessertes Gerbeverfahren. Dd. 16. März 1841.

Dem Joseph Maudslay, Ingenieur in Lambeth: auf eine verbesserte Anordnung und Verbindung gewisser Theile der Dampfmaschinen für die Schifffahrt, Dd. 16. März 1841.

Dem William Newton, Civilingenieur im Chancery Lane: auf Verbesserungen im Spinnen und Zwirnen der Baumwolle. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 16. März 1841.

Dem George Lowe, Ingenieur im Finsbury Circus: auf seine Methode unter gewissen Umständen dem Leuchtgas eine größere Reinheit und Leuchtkraft zu verschaffen. Dd. 16. März 1841.

Dem Charles Brent Dyer in Pary's Mine, Anglesea: auf eine verbesserte Methode Maler- und Anstreichfarben durch Verbindung mineralischer Auflösungen mit anderen Substanzen zu bereiten. Dd. 16. März 1841.

Dem Lawrence Kortright in Oak Hall, East Ham, Essex: auf Verbesserungen in der Behandlung und Zurichtung des Fischbeins für verschiedene Zweke. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 17. März 1841.

Dem William Thompson Clough in St. Helens, Lancaster: auf sein verbessertes Verfahren kohlensaures Natron und Kali zu fabriciren. Dd. 17. März 1841.

Dem Henry Augustus Wells in Regent Street: auf eine verbesserte Maschinerie zum Eintreiben der Grundpfähle. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 17. März 1841.

Dem Richard Barnes, Ingenieur in Wigan: auf eine verbesserte Maschinerie zum Heben oder Aufsaugen des Wassers und anderer Flüssigkeiten. Dd. 22. März 1841.

Dem Joshua Field, Ingenieur in Lambeth: auf eine verbesserte Methode bei der Dampfschifffahrt die Ruderräder mit der Dampfmaschine in und außer Verbindung zu sezen. Dd. 22. März 1841.

Dem Anthony Theophilus Merry in Birmingham: auf eine verbesserte Methode Zink und Blei aus ihren Erzen zu gewinnen und metallische Körper zu rösten oder zu calciniren. Dd. 22. März 1841.

Dem Robert Walter Winfield in Birmingham: auf Verbesserungen an metallenen Bettstellen. Dd. 22. März 1841.

Dem Robert Goodacre in Uttesthorpe, Leicestershire: auf eine verbesserte Methode durch Krahne oder andere Hebemaschinen in die Höhe gezogene Körper zu wiegen. Dd. 22. März 1841.

Dem David Napier, Ingenieur in Mill Wall: auf Verbesserungen im Forttreiben der Boote. Dd. 22. März 1841.

Dem Achills Elie Joseph Soulas im George Yard, Lombard Street: auf verbesserte Apparate, um das Auslaufen von Flüssigkeiten zu reguliren. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 22. März 1841.

Dem William Bucknell in der City von Westminster: auf ein Verfahren die Wärme zum Ausbrüten der Eier anzuwenden. Dd. 22. März 1841.

Dem Morris West Ruthven, Ingenieur in Rotherham: auf ein neues Verfahren die Kraft gewisser Medien zu verstärken, wenn man sie durch rotirende Fächer oder ähnliche Apparate in Bewegung sezt. Dd. 22. März 1841.

Dem Robert Cook und Andrew Cunningham, Ingenieurs in Johnstone: auf Verbesserungen in der Fabrikation von Baksteinen. Dd. 22. März 1841.

|234|

Dem Moses Poole im Lincolns' Inn: auf Verbesserungen im Streken der Tücher. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 22. März 1841.

Dem Joseph Wright in Carisbrook, Isle of Wight: auf Verbesserungen an den Apparaten zum Schleifen oder Hemmen der Wagenräder. Dd. 22. März 1841.

Dem Thomas Wright im Church Lane, Chelsea: auf Verbesserungen an den Eisenbahnwagen. Dd. 22. März 1841.

Dem Edward Finch in Liverpool: auf Verbesserungen im Forttreiben der Boote. Dd. 25. März 1841.

Dem Goldsworthy Gurney Esq. in Bride, Cornwall: auf Verbesserungen in der Erzeugung und Verbreitung des Lichts. Dd. 25. März 1841.

(Aus dem Repertory of Patent-Inventions. April 1841, S. 252.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: