Titel: Ueber Anfertigung geräuschlos verbrennender Zündhölzer (Berichtigung).
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1842, Band 83, Nr. XLVI./Miszelle 7 (S. 248)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj083/mi083046_7

Ueber Anfertigung geräuschlos verbrennender Zündhölzer (Berichtigung).

In der Vorschrift zur Anfertigung geräuschlos verbrennender Zündhölzer, Note 15, S. 75 des 1sten Januarhefts lese man statt Dr. Winterfeld, — Dr. Rudolph Böttger.

Nach Dr. Winterfeld ist die Anwendung des Traganths als Surrogat des arabischen Gummi's nicht zu empfehlen, weil er das Anhaften der Zündmasse an das geschwefelte Holz erschwert. Derselbe macht ferner darauf aufmerksam, daß man nach erfolgter Auflösung des Phosphors und des Salpeters in der erwärmten Zündmasse das Rühren oder Reiben bis zu ihrer vollständigen Erkaltung fortsezen muß, damit der aufgelöste Salpeter nicht durch Krystallisation die Gleichartigkeit der Masse stört.

Als Firniß, um die Reibzündhölzer gegen die Anziehung von Feuchtigkeit zu schüzen, dient folgende von Dr. Winterfeld vorgeschlagene und im Großen bewährte Harzlösung: „Man schmilzt gewöhnliches amerikanisches Harz (Colophonium) in gelinder Wärme so lange, bis der etwaige Gehalt an flüchtigem Oehl, welcher das Harz klebrig macht, durch die Hize verdampft ist, läßt erkalten und pulverisirt. Dieses Harzpulver löst man in Spiritus von mindestens 80 Proc. (nach Richter) auf, gießt durch ein leinenes Tuch und hebt diese Auflösung in verkorkten Flaschen auf. Die Lösung des Harzes erfolgt durch Umschütteln in der Kälte. Um die Zündmasse der Hölzer mit der Harzlösung zu überziehen, gießt man von lezterer in einen flachen irdenen Napf eine ¾ Zoll hohe Schichte, ergreift ein Paket von 100 Stük Hölzern, taucht solche bis an die geschwefelten Stellen ein, schwenkt das Pak leise, leicht und geschikt aus, und hat so den Ueberzug vollendet.“

D. Red.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: