Titel: Kirche von Gußeisen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1842, Band 83, Nr. LXXVII./Miszelle 2 (S. 420)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj083/mi083077_2

Kirche von Gußeisen.

Die kleine Stadt Everton bei Liverpool besizt gegenwärtig ein in seiner Art einziges Gebäude, nämlich eine ganz aus Gußeisen bestehende Kirche. Dieses vierekige Gebäude ist 119 Fuß lang und 48 Fuß breit. Die Platten, aus welchen es zusammengesezt ist, wurden in der Eisengießerei der HHrn. Gebrüder Gaethome in Liverpool gegossen und sind mit Reliefverzierungen im gothischen Styl bedekt. Man wird neben dieser Kirche einen Glokenthurm ebenfalls von Eisen aufrichten, dessen Theile so eben gegossen wurden. (Echo du monde Savant. Jan. 1842, Nr. 700.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: