Titel: Korkholz-Matrazen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1842, Band 85, Nr. XXII./Miszelle 11 (S. 80)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj085/mi085022_11

Korkholz-Matrazen.

In England wurden vor Kurzem Versuche über das Schwimmen des gepulverten Korkholzes angestellt. Man fand, daß eine daraus verfertigte, nur 25 Pfd. wiegende Matraze durch das Gewicht von sieben Menschen nicht untertauchte, und daß eine oder zwei Personen sich auf derselben in offener See mit eben so viel Sicherheit gegen das Ertrinken über dem Wasser erhalten konnten, als am Bord eines Fahrzeuges. Matrazen, Kopf- und andere Kissen sind so elastisch, so weich, so bequem als die vom besten Roßhaar, und besizen den Vorzug, sich nie zusammenzusezen. (Echo du monde savant 1842, No. 726)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: