Titel: Affodill-Zuker.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1842, Band 85, Nr. XXII./Miszelle 9 (S. 80)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj085/mi085022_9

Affodill-Zuker.

Der Industriel alsacien erzählt von einem in Athen gemachten Versuch, welcher die besten Resultate verspricht. Man zog den Saft aus der Wurzel des Affodills, einer Liliacee, welche in ganz Griechenland in großer Menge wächst, und der daraus gewonnene Zuker ist nicht nur von ausgezeichneter Güte, sondern in sechsmal so großer Menge darin vorhanden, als in der Runkelrübe. (Echo du monde savant, No. 733)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: