Titel: Eisenproduction in Großbritannien.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1842, Band 85, Nr. XCV./Miszelle 3 (S. 397–398)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj085/mi085095_3

Eisenproduction in Großbritannien.

Folgendes ist das aus möglichst sichern Quellen geschöpfte Verzeichniß der sowohl in Gang als nicht in Gang befindlichen Hohöfen von ganz Britannien, nebst ihrem durchschnittlichen wöchentlichen Product. Es gewährt eine Uebersicht des gegenwärtigen Eisenhandels.

Textabbildung Bd. 85, S. 397

Demnach sind 350 Oefen im Gang und 177 außer Gang. Die Menge Roheisens, welche durch die im Gang befindlichen Oefen gegenwärtig jährlich producirt werden kann, beträgt also 1,327,612 Tonnen, wovon aber 20 Proc. abgezogen werden können und 1,062,090 Tonnen als wirkliches Product bleiben. Vergleicht man dieses Resultat mit den im J. 1839 erhaltenen Ziffern, wie sie in |398| David Mushet's Papers on Iron and Steel enthalten sind, so war das damalige Ergebniß:

Textabbildung Bd. 85, S. 398

oder ein Jahresproduct von 1,248,260, nach Hrn. Mushet's Angabe 1,248,781 Tonnen. Man wird ferner, wenn man das gegenwärtige Product mit der Durchschnittszahl von 1839 vergleicht, in welchem Jahre die Zahl der Oefen 429, die der im Gange befindlichen aber 379 war; während im Februar 1842 die Zahl sich auf 527 vermehrt hatte, von welchen aber nur 350 im Gang waren, deren größter Theil sein Product um 25 Proc. reducirte – da das wöchentliche Gesammtproduct im Jahre 1839 24,005 Tonnen, im Februar 1842 aber 25,531 Tonnen betrug – ersehen, daß in den lezten zwei Jahren eine Zunahme von 98 Oefen statt fand, was einem Mehrproduct von 407,680 Tonnen für das Jahr (ungefähr 1/3 des durchschnittlichen Products) entspricht, während die Anzahl der im Jahr 1839 in Gang befindlichen Oefen größer ist als die der gegenwärtig thätigen. (Mechanics' Magazine, Mai 1842, S. 231.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: