Titel: Steinkohlenlager in Lancashire.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1842, Band 86, Nr. XLV./Miszelle 4 (S. 237)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj086/mi086045_4

Steinkohlenlager in Lancashire.

Man hat berechnet, daß die nuzbaren Steinkohlengruben in Lancashire die enorme Quantität von 8,400,000,000 Tonnen Kohlen enthalten. Der jährliche Verbrauch an Steinkohlen wird im Mittel auf 3,400,000 Tonnen geschäzt. Auch würden die Lager in Lancashire zu diesem Verbrauch auf 2470 Jahre hinreichen.

Man nimmt an, daß 2000 Individuen allein damit beschäftigt sind, Manchester mit Steinkohlen zu versetzen. Folgende Ziffern wurden der statistischen Gesellschaft zu Manchester von Hrn. Meadows vorgelegt.

Nach Manchester gebrachte Steinkohlen. 1834. 1836. 1840.
Tonnen. Tonnen. Tonnen.
Auf Canälen. 463,238 579,728 637,830
Auf Straßen und Eisenbahnen. 273,770 334,263 396,260
––––––– ––––––– ––––––––
Summe in Seetonnen. 737,008 913,991 1,034,090

(Moniteur industriel, 25. August 1842.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: