Titel: Auf Tapetenpapier farbig gedrukte Abbildungen von Apparaten, Maschinen etc. zum Vorzeigen bei Vorlesungen.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1843, Band 87, Nr. CVI./Miszelle 10 (S. 396)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj087/mi087106_10

Auf Tapetenpapier farbig gedrukte Abbildungen von Apparaten, Maschinen etc. zum Vorzeigen bei Vorlesungen.

Bekanntlich werden bei den meisten Vorlesungen über Mechanik, Physik, theoretische und angewandte Chemie häufig Apparate, Maschinen u. dergl. auf Tafeln gezeichnet. Diese Zeichnungen fallen oft unrichtig aus, oder sind zu klein, rauben aber jedenfalls zu viel Zeit. Der Civilingenieur Knab drukte, um diesem Uebelstande abzuhelfen, die Abbildungen der betreffenden Gegenstände farbig auf Papiertapeten, so daß die Construction des Ganzen sowohl als der einzelnen Theile daraus ganz deutlich zu ersehen ist. Ein besonderer Vorzug dieser Zeichnungen ist, daß jeder Theil die ihm von Natur eigene Farbe hat. In einem Saale des Instituts zu Paris waren solche Zeichnungen von einer Dampfmaschine und einer Wasserhebmaschine, jede von 5 Fuß 2 Zoll Länge und 4 Fuß 5 Zoll Höhe ausgestellt. Bisher wurden von jedem Bilde nur 200 Exemplare abgedrukt; man könnte aber deren 2000 abdruken, wodurch der jezt schon mäßige Preis von 16 bis 18 Fr. eines auf Leinwand gezogenen und mit Rollstab versehenen Exemplars noch sehr vermindert würde. Es hängt dieß davon ab, ob die Idee Eingang findet. (Echo du monde savant 1843, No. 10.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: