Titel: Ueber tragbares Leuchtgas.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1843, Band 87, Nr. CVI./Miszelle 13 (S. 397–398)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj087/mi087106_13

Ueber tragbares Leuchtgas.

Unter dem Titel: Account of the machinery and apparatus for compressing and using Gas for artificial illumination, at the Portable Gasworks of London, Edinburgh, Manchester and Paris hat Charles Denroche am 26. April v. J. der Institution of Civil Engineers in London eine Abhandlung übergeben, worin er ausführlich die Verbesserungen beschreibt, welche David Gordon an den Verdichtungspumpen, dem Verdichtungsgefäß etc. einführte, um das Gas auf den erforderlichen Grad comprimiren zu können; er beschreibt darin ferner die Apparate der Fabriken, welche in Edinburgh, Manchester, London und Paris zur Fabrication tragbaren Gases errichtet wurden; deßgleichen die verschiedenartigen Apparate, welche man versuchte, ehe man einen Druk von 30 Atmosphären oder 450 Pfd. per Quadratzoll erreichen konnte. Wie alle Apparate, sind auch die tragbaren Lampen mit ihren sinnreich construirten graduirten Hähnen in allen Details abgebildet und beschrieben. Die Speculation der genannten Fabriken war in mercantilscher Hinsicht eine unglükliche, indem das Comprimiren des Gases auf 3 Shillings 6 Pence per 1000 Kubikfuß zu stehen kam, die Kosten für seine Benuzung aber vollends auf 10 Shillings per |398| 1000 Kubikfuß stiegen; die mechanischen Schwierigkeiten wurden größtentheils besiegt. (London Journal of arts, Jan. 1843.) Diese Abhandlung wird ohne Zweifel in den Transactions des Instituts der Civil-Ingenieurs veröffentlicht werden.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: