Titel: Verzeichniß der vom 28. Dec. 1842 bis 26. Jan. 1843 in England ertheilten Patente.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1843, Band 87, Nr. CXXI./Miszelle 1 (S. 470–472)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj087/mi087121_1

Verzeichniß der vom 28. Dec. 1842 bis 26. Jan. 1843 in England ertheilten Patente.

Dem Alonzo Grandison Hull, Med. Dr. in Clifford-street, Middlesex: auf Verbesserungen an elektrischen Apparaten für ärztliche Zweke. Dd. 28. Decbr. 1842.

Dem Thomas Thompson, Weber in Coventry: auf Verbesserungen im Weben gemusterter Fabricate. Dd. 28. Decbr. 1842.

Dem Henry Crosley, Civilingenieur in der City von London, und George Stevens von Limehouse: auf Verbesserungen in der Zukerfabrication. Dd. 28. Decbr. 1842.

Dem Edward Lord Thurlow in Ashfield-lodge, Ixworth, Suffolk: auf Verbesserungen an Pferdegebissen. Dd. 29. Dec. 1842.

Dem Benjamin Bailey im Borough Leicester: auf Verbesserungen an der Maschinerie zur Fabrication von Strümpfen, Handschuhen und anderen gestrikten Waaren. Dd. 29. Decbr. 1842.

Dem John Stephen Bourlier, Ingenieur in Sherbon-street, Blandfordsquare: auf verbesserte Maschinen zum Bedruken von Kattunen, Tapeten etc. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 29. Decbr. 1842.

Dem Joseph Rock jun. in Birmingham: auf Verbesserungen in der Construction von Schlössern. Dd. 29. Decbr. 1842.

Dem Henry Samuel Rush in Sloane-street: auf einen verbesserten Behälter für Zündhölzchen, womit man sich augenbliklich Licht verschaffen kann. Dd. 29. Decbr. 1842.

Dem Baron Victor de Wydroff in Old Bracknell, Berkshire: auf eine |471| verbesserte Construction der Eisenbahnen und der darauf gebräuchlichen Räder, ferner eine Vorrichtung zum Reinigen der Schienen. Dd. 29. Decbr. 1842.

Dem John Bishop in Poland-street, Westminster: auf verbesserte Apparate um die Dampfkraft zu vertheilen, ferner auf Verbesserungen an Hähnen oder Zapfen für Dampf, Gase und Flüssigkeiten. Dd. 29. Decbr. 1842.

Dem Crawshaw Bailey, Esq. an den Nant-y-Glo-Eisenwerken, Monmouth: auf eine verbesserte Construction der Eisenbahnschienen. Dd. 11. Januar 1843.

Dem James Harvey jun. in Regent-street: auf Verbesserungen an Dampfmaschinen. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 11. Jan. 1843.

Dem William Ritter in Fenchurch-street: auf Verbesserungen im Krystallisiren und Reinigen des Zukers. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 11. Januar 1843.

Dem William John Loat, Baumeister in Clapham: auf eine verbesserte Methode Fußböden und Dächer zu construiren. Dd. 12. Jan. 1843.

Dem Julian Disbrowe Rodgers, Chemiker in Upper Ebury-street, Middlesex: auf ein verbessertes Verfahren den Schwefel aus verschiedenen Mineralien zu gewinnen. Dd. 12. Jan. 1843.

Dem Pierre Armand Gras v. Fontainemoreau am Skinner's-place, Size-lane: auf einen Proceß um den Thon mit einigen anderen Substanzen zu verbinden, so daß eine plastische Masse entsteht. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 14. Jan. 1843.

Dem James Harvey am Bazing-place, Waterloo-road: auf Verbesserungen im Pflastern der Straßen und Wege. Zum Theil von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 14. Jan. 1843.

Dem William Snell im Northampton-square: auf Verbesserungen an den Maschinen zur Mehlfabrication. Dd. 14. Jan. 1843.

Dem Nathaniel Card in Manchester: auf einen verbesserten Apparat zur Fabrication von Kerzendochten. Dd. 14. Jan. 1843.

Dem Henry Hussey Vivian in Singleton, Glamorgan, und William Gossage, Chemiker in Birmingham: auf sein Verfahren und seine Oefen zum Reduciren der Zinkerze. Dd. 14. Jan. 1843.

Dem James Hamer, Ingenieur in Wardour-street: auf Verbesserungen im Forttreiben der Schiffe. Dd. 19. Jan. 1843.

Dem Thomas Earl of Dundonald im Regent's Park: auf Verbesserungen an rotirenden Dampfmaschinen und an dem Mechanismus zum Forttreiben der Schiffe mit solchen. Dd. 19. Jan. 1843.

Dem Joseph Kirkman, Klaviermacher im Soho-square: auf Verbesserungen an Klavieren. Dd. 19. Jan. 1843.

Dem Thomas William Bennett in Gray's-Inn-road: auf Verbesserungen im Pflastern der Straßen, Wege etc. Dd. 19. Jan. 1843.

Dem Luke Hebert, Civilingenieur in Dover: auf Verbesserungen an den Mahlmühlen. Dd. 19. Jan. 1843.

Dem William Bates in Leicester: auf Verbesserungen im Ausrüsten und Appretiren von Strumpfstrikerwaaren aus Schaf- oder Baumwolle, ferner an der Maschine zum Aufrauhen derselben. Dd. 19. Jan. 1843.

Dem Thomas Sunderland Esq. in Albany-street, Regent's Park: auf sein Verfahren schwimmende Körper im Wasser oder in der Luft fortzubewegen, auch um die Strömung des Wassers, der Luft etc. durch Röhren und andere Canäle zu beschleunigen. Dd. 19. Jan. 1843.

Dem Uriah Clarke, Färber in Leicester: auf Verbesserungen an der Strikmaschine und ein neues Fabricat, welches mit derselben producirt wird. Dd. 21. Jan. 1843.

Dem Frederik Albert Winsor in Lincoln's-inn-fields: auf ein neues Feuerzeug. Von einem Ausländer mitgetheilt. Dd. 26. Jan. 1843.

Dem Charles Bielefeld in Wellington-street, North Strand: auf seine Aufhängmethode für Drehspiegel. Dd. 26. Jan. 1843.

Dem William Palmer in Sutton-street, Clerkenwell: auf Verbesserungen in der Kerzenfabrication. Dd. 26. Jan. 1843.

Dem Henry Chapman in Arundel-street, Strand: auf ein Fabricat für Landkarten, Plane, Zeichnungen etc. Dd. 26. Jan. 1843.

Dem Francis M'Getrick in Ernest-street, St. Pancras, und Matthew |472| Tennant in Henry-street, Regent's Park: auf verbesserte Vorrichtungen um das Abweichen der Locomotiven und Wagen auf Eisenbahnen zu verhüten, so wie um Steine und andere Hindernisse von den Schienen zu beseitigen. Dd. 26. Januar 1843.

Dem Edward Smallwood in North Lodge, Hampstead: auf Verbesserungen im Deken der Straßen, Wege etc. Dd. 26 Jan. 1843.

Dem Robert Goodacre in Ullesthorpe, Leicester: auf Waagen, welche bei Krahnen anwendbar sind, womit, man das Gewicht der Güter bestimmen kann, während sie noch aufgehängt sind. Dd. 26. Jan. 1843.

Dem James Boydell, Eisenmeister in den Oak Farm Works, Dudley, Stafford: auf Verbesserungen in der Fabrication der Metalle für Schneide-Werkzeuge. Dd. 26. Jan. 1843.

Dem George Parker Bidder, Civilingenieur in Great George-street, Westminster: auf eine verbesserte Methode den Schiefer für Dachplatten zuzuschneiden. Dd. 26. Jan. 1843.

Dem William James Greenstreet in Blackfriars-road: auf eine verbesserte Maschinerie zur Gewinnung von Triebkraft. Dd. 26. Jan. 1843.

Dem Joseph Kirby in Banbury: auf eine verbesserte Maschine zur Fabrication von Ziegeln und Baksteinen. Dd. 26. Jan. 1843.

Dem George Phillips Bayly in Fenchurch-street, London: auf Verbesserungen an Bürsten. Dd. 26. Jan. 1843.

Dem Henry Phillips, Chemiker in Exeter: auf Verbesserungen im Reinigen des aus Steinkohlen bereiteten Leuchtgases. Dd. 26 Jan. 1843.

Dem Martyn John Roberts in Brynnycaeron, Carmarthen: auf Verbesserungen im Färben der Wolle und Wollenzeuge. Dd. 26. Jan. 1843.

(Aus dem Repertory of Patent-Inventions. Febr. 1843, S. 124.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: