Titel: Verzeichniß der vom 30. Mai bis 24. Junius 1843 in England ertheilten Patente.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1843, Band 89, Nr. LXXX./Miszelle 1 (S. 314–317)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj089/mi089080_1

Verzeichniß der vom 30. Mai bis 24. Junius 1843 in England ertheilten Patente.

Dem William Newton, Civilingenieur im Chancery-lane: auf ihm mitgetheilte Verbesserungen in der Abscheidung des Kupfers aus seinen Erzen. Dd. 30. Mai 1843.

Demselben: auf eine ihm mitgetheilte Methode Boote und andere Fahrzeuge zu construiren, welche er the mondotian system nennt Dd 30. Mai 1843.

Dem John Tappan im Fitzroy-square, Middlesex: auf ihm mitgetheilte Apparate, welche an den Feuerzügen und Schornsteinen angebracht werden können, um den Zug darin und dadurch die Verbrennung im Ofen zu verstärken, Dd. 30. Mai 1843.

Dem Thomas Forsyth, Ingenieur in Salford, Lancaster: auf Verbesserungen an der Maschine zur Verfertigung von Baksteinen und Ziegeln. Dd 1 Jun. 1843.

Dem Pierre Frederick Ingold, Uhrmacher am Buckingham-place, London: auf Verbesserungen an den Maschinerien, womit einzelne Theile der Taschenuhren verfertigt werden, Dd. 1. Jun. 1843.

|315|

Dem William Fox Talbot in Lacock-Abbey, Wilts; auf Verbesserungen in der Photographie. Dd. 4. Jun. 1843.

Dem Martyn John Roberts in Carmartsen: auf Verbesserungen an den Maschinen zum Vorbereiten, Spinnen und Spulen der Wolle, Baumwolle etc. Dd. 1. Jun. 1843.

Dem Fennell Allman in Salisbury-street, Strand: auf Verbesserungen an Lampen. Dd. 3. Jun. 1843.

Dem Junius Smith im Fen-court, Fenchurch-street: auf Verbesserungen an der Maschinerie zum Sägen des Holzes, Dd. 3. Jun. 1843.

Dem William Brown, Kaufmann in Glasgow: auf Verbesserungen in der Fabrication von Porzellan und Töpferwaare, Dd 3. Jun. 1843.

Dem Richard Farmer und Joseph Pitl, beide in Birmingham: auf Verbesserungen an hydraulischen Abtritten; ferner an Betten und Bettstätten, Dd. 6. Jun. 1843.

Dem Robert Smart, Schiffeigner in Commercial-road, Bristol: auf Verbesserungen an Ruderrädern. Dd 8. Jun. 1843.

Dem John Burns Smith, Baumwollspinner in Salford; auf Verbesserungen an den Maschinen zum Vorbereiten, Kardätschen, Vorspinnen und Spinnen der Baumwolle etc. Dd. 8. Jun. 1843.

Dem Carteret Priaulx Dobree, Civilingenieur zu Putney, Surrey: auf Verbesserungen in der Fabrication von Brennmaterial, Dd. 10. Jun. 1843.

Dem Henry Page, Maler in Cambridge: auf Verbesserungen im Malen, Marmoriren oder Verzieren mit Oehlfarben. Dd. 10. Jun. 1843.

Dem Henry Austin, Civilingenieur in Hatton-garden: auf eine neue Methode gewisse Materialien zum Bauen zusammenzukitten oder zu verbinden, Dd 10. Jun. 1843.

Dem Edward François Duclos de Boussois, Ingenieur der Clyne Wood Works bei Swansea: auf Verbesserungen in der Gewinnung von Blei, Zinn, Wolfram, Kupfer und Zink aus Erzen und Schlaken, ferner in der Fabrication ihrer Legirungen mit andern Metallen, Dd. 10. Jun. 1843.

Dem Ernest Lentz in Eastcheap: auf ihm mitgetheilte Verbesserungen an Saug- und Drukpumpen. Dd. 10. Jun. 1843.

Dem Alfred Francis in Vauxhall und Isaac Funge ebendaselbst: auf Verbesserungen in der Fabrication verzierter Ziegel. Dd. 10. Jun. 1843.

Dem Samuel John Knight an den Waterside Eisenwerken, Maidstone: auf Verbesserungen an Daxren zum Troknen von Hopfen, Darren des Malzes etc. Dd 10. Jun. 1843.

Dem Thomas Wells Ingram, Ingenieur zu Birmingham: auf ein verbessertes Verfahren vertieft und erhaben gepreßte Gegenstände aus Holz und andern Substanzen zu fabriciren. Dd. 10. Jun. 1843.

Dem Samuel Sparks in Wellington, Somerset: auf Verbesserungen an den Maschinen zum Kardätschen der Wolle. Dd. 10. Jun. 1843.

Dem John Tappan im Fitzroy-square, London: auf ihm mitgetheilte verbesserte Apparate zum Schleifen und Poliren von Messerschmiedarbeiten etc., wobei der erzeugte Staub der Gesundheit der Arbeiter nicht mehr nachtheilig werden kann. Dd. 10. Jun. 1843.

Dem William Newton, Civilingenieur im Chancery-lane: auf ihm mitgetheilte Verbesserungen in der Bereitung eines Papiers für Banknoten, Documente etc., welches keine Verfälschung zuläßt, Dd. 10. Jun. 1843.

Demselben: auf neue Anwendung gewisser flüchtigen Flüssigkeiten zur Beleuchtung und Verbesserungen an den dazu dienenden Lampen und Brennern. Dd. 10. Jun. 1843.

Dem John Galley Hartley in Narrow-street, Limehouse: auf Verbesserungen im Pflastern der Straßen und Chausseen, Dd. 13. Jun. 1843.

Dem Frederick William Eggleston in Derby: auf rauchverzehrende Oefen. Dd. 15. Jun. 1843.

Dem Henry Bessemer, Ingenieur im Baxter House, St. Pancras: auf Verbesserungen in der Fabrication von Bronze und andern Metallpulvern, Dd. 15. Jun. 1843.

Dem Prosper Antoine Payerne, Med. Dr. im Tredegar-square, Middlesex: auf verbesserte Methoden die Luft in Bergwerken und andern geschlossenen |316| Räumen in reinem und athmungsfähigem Zustande zu erhalten, Dd. 15. Jun. 1843.

Dem Thomas Johnson Irvine, Marinelieutenant in Peckham: auf Verbesserungen an Koffern, Mantelsäken, Kisten etc. für Reisegepäk und Waaren aller Art, wodurch sie zugleich als Rettungsmittel für Schiffbrüchige anwendbar werden. Dd. 15. Jun. 1843.

Dem Thomas Mitchell, Färber in Dalton, York: auf einen Apparat, um den Appret oder Glanz von Wollenzeugen und Tüchern zu erhöhen und bleibend zu machen, bloß durch Anwendung von Dampf, ohne die Waaren in Wasser zu tauchen, Dd. 15. Jun. 1843.

Dem Thomas Richard Guppy, Civilingenieur zu Bristol: auf Verbesserungen im Bau eiserner Schiffe. Dd. 15 Jun. 1843.

Dem George Edmund Donisthorpe in Bradford, York: auf Verbesserungen im Kämmen der Wolle und anderer Faserstoffe, Dd. 15. Jun. 1843.

Dem John Oliver York, Ingenieur in Upper Coleshill-street, Westminster, und William Johnson in den Horseley Eisenwerken, Stoffordsyire: auf Verbesserungen im Pflastern der Straßen, Dd. 15. Jun. 1843.

Dem Samuel Mason, Kaufmann in Northampton, und Caleb Bedells, Fabrikant in Leicester: auf Verbesserungen in der Fabrication von Stiefeln und Schuhen aller Art, so wie an den dazu erforderlichen Apparaten und in der Zubereitung der Materialien hiezu. Dd. 15. Jun. 1843.

Dem William Newton, Civilingenieur im Chancery-lane: auf Verbesserungen an den Apparaten zum Forttreiben der Schiffe. Dd. 15. Jun. 1843.

Dem Thomas Oldham, Fabrikant zu Manchester: auf eine verbesserte Methode Müzen und Hüte zu fabriciren. Dd. 15. Jun. 1843.

Dem George Robins Booth, Fabrikant zu Hanley, Stafford: auf eine verbesserte Methode die Hize von verschiedenen Brennmaterialien zu technischen Zweken anzuwenden. Dd. 15. Jun. 1843.

Dem Oglethorpe Wakelin Barratt, Chemiker zu Birmingham: auf Verbesserungen im Vergolden und Plattiren der Metalle, Dd. 15. Jun. 1843.

Dem Lemuel Wellman Wright, Ingenieur zu Gusford Cottage, North Wales: auf ihm mitgetheilte verbesserte Apparate zum Bleichen der Faserstoffe, Dd. 15. Jun. 1843.

Dem George Lister, Kardätschen-Fabrikant zu Dursley, Gloucester, und Edwin Budding, Mechaniker ebendaselbst: auf Verbesserungen im Ueberziehen der Kraztrommeln mit Krazendraht, ferner auf einen Apparat zum Schleifen der Krazenspizen. Dd. 15. Jun. 1843.

Dem Edward Hammond Bentall, Eisengießer in Heybridge, Essex: auf Verbesserungen an Pflügen und den Apparaten, womit die dabei angewandte Kraft gemessen werden kann. Dd. 15. Jun. 1843.

Dem George Bate zu Bloomsbury, Wolverhampton: auf verbesserte Vorrichtungen zum Hinaufziehen und Herablassen der Fenster, Jalousien. Dd. 15. Jun. 1843.

Dem James Gardner, Eisengießer in Banbury, Oxford: auf Verbesserungen im Schneiden von Heu, Stroh und anderem Futter für Thiere. Dd. 17. Jun. 1843.

Dem Samuel Brown, Ingenieur im Gravel-Plane, Soulhwark: auf Verbesserungen in der Fabrication von Fässern, Dd. 17. Jun. 1843.

Dem James Mackenzie Bloxam zu Hampstead: auf Verbesserungen an Meridian-Instrumenten. Dd. 20. Jun. 1843.

Dem John Read, Mechaniker in Regent-street: auf Verbesserungen an Pflügen. Dd. 21. Jun. 1843.

Dem Louis le Paige, Patentagent in Lombard-street: auf ihm mitgetheilte Methoden Unglüksfälle auf Eisenbahnen zu verhüten. Dd. 22 Jun. 1843.

Dem William Wylam, Kaufmann in Newcastle-upon-Tyne: auf Verbesserungen in der Fabrication von Brennmaterial, Dd. 22. Jun. 1843.

Dem Samuel Ellis, Ingenieur in Salford, Lancaster: auf Verbesserungen an Waagen oder Maschinen zum Wiegen, ferner an den Drehscheiben der Eisendahnen, Dd. 22. Jun. 1843.

Dem Samuel Eccles, Mechaniker in Hulme, Lancaster, und Matthew Curtis, Mechaniker in Chorlton-upon-Medlock: auf Verbesserungen an Webestühlen. Dd. 22. Jun. 1843.

|317|

Dem Moses Poole im Lincoln'sinn: auf ihm mitgetheilte Verbesserungen an den Kummeten für Pferde, Dd. 23. Jun. 1843.

Dem Nicholas Troughton zu Swansea, Glamorgan: auf Verbesserungen im Waschen oder Schlämmen der Erze. Dd. 23. Jun. 1843.

Dem William Needham zu Birmingham: auf Verbesserungen an Feuergewehren. Dd. 24. Jun. 1843.

(Aus dem Repertory of Patent-Inventions. Jul. 1843, S. 59.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Orte
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: