Titel: Erleichterung bei der Kaliumbereitung.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1844, Band 91, Nr. XXII./Miszelle 4 (S. 84)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj091/mi091022_5

Erleichterung bei der Kaliumbereitung.

Der wegen des Verstopfens sehr schwierige und selbst gefährliche Prozeß der Kaliumbereitung kann erfahrungsgemäß sehr erleichtert werden, wenn man das schmiedeiserne Gefäß mit der zu destillirenden Masse so füllt, daß das liegende Gefäß nur zur Hälfte gefüllt ist, indem nämlich nach mehrfacher Erfahrung dieses weißglühende Gewölbe dem durch die Kohle meist nur bis zur Stufe des Suboxydes reducirten Kali viel leichter als die Kohle den Rest des Sauerstoffes entzieht, und das Kalium so leicht wie Queksilber überdestillirt. (Berliner Gewerbe-, Industrie- und Handelsblatt 9ter Bd. 1843, Nr. 18.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: