Titel: Mill's Befestigungsmethode der Handschuhknöpfe.
Autor: Mills, William
Fundstelle: 1844, Band 92, Nr. LVI. (S. 211–212)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj092/ar092056

LVI. Verbesserte Construction und Befestigungsmethode der Handschuhknöpfe, worauf sich William Mills, Handschuhfabrikant zu London, am 16. Mai 1843 ein Patent ertheilen ließ.

Aus dem Repertory of Patent-Inventions. Febr. 1844, S. 94.

Mit Abbildungen auf Tab. III.

Fig. 42 stellt einen der Knöpfe im Grundriß und Durchschnitt,

Fig. 43 den zur Befestigung desselben an den Handschuh dienlichen Theil dar.

Fig. 44 zeigt beide Theile zusammengesezt, wie sie ein Stük des Handschuhes nebst einem Verstärkungsstük b zwischen sich fassen.

Fig. 45 zeigt die Theile im Durchschnitte, wie sie eben über der Form d mit Hülfe des durch eine Schraubenpresse in Thätigkeit gesezten Stempels c zusammengepreßt werden.

Fig. 46 stellt die Seitenansicht, |212| Fig. 47 den Grundriß, und

Fig. 48 den senkrechten Durchschnitt einer Schraubenpresse mit der Form oder Matrize d und dem Stempel c dar.

Die Knöpfe und die zu ihrer Befestigung dienenden Theile Fig. 42 und 43 werden mittelst geeigneter Stempelformen aus Messing verfertigt.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: