Titel: Harvey's zweirädrige Carrosse für drei Passagiere.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1844, Band 92, Nr. C. (S. 428–429)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj092/ar092100

C. Joseph Harvey's patentirte zweirädrige Carrosse für drei Passagiere.

Aus dem Repertory of Patent-Inventions. März 1843, S. 158.

Mit Abbildungen auf Tab. VI.

Den Gegenstand meiner Erfindung bildet die Construction zweirädriger geschlossener Wagen für drei Passagiere, bei denen der Kutscher, obgleich im Wagen placirt, doch von den Passagieren getrennt ist.

Fig. 43 ist eine Hintere Ansicht.

Fig. 44 eine Seitenansicht und

Fig. 45 ein horizontaler Durchschnitt eines solchen Wagens. a, a sind die Räder; b die Achse; c die Deichsel; d die Federn; e, e |429| der Wagenkasten, der vorn und an den Seiten mit Fenstern f, f versehen ist. Das Innere des Wagens ist für drei Passagiere eingerichtet und zwar so, daß der Kutscher eine Abtheilung des Wagens einnimmt, und doch von den Passagieren getrennt ist, indem sein Oberkörper über die Wagendeke hervorragt, wodurch er einen sicheren Siz erhält, von wo aus er sein Pferd vollkommen beherrschen kann. Die Passagiersize sind so angeordnet, daß zwei Personen mit dem Gesicht nach dem Pferde gekehrt sizen, die dritte aber seitwärts sizt. g, g sind die Vordersize und h ist der Seitensiz. i ist die Abtheilung für den Kutscher, welche die vierte Wageneke einnimmt; j der Eingang für die Passagiere; k die Seitenthür, durch die der Kutscher an seinen Plaz gelangt; l der Einsteigtritt für den Passagier; m, m Tritte, auf welchen der Kutscher zu seinem Siz n hinaufsteigt. Bei der Construction des Wagens ist darauf Rüksicht zu nehmen daß, wenn die Passagiere und der Kutscher ihre Pläze eingenommen haben, das ganze Gewicht so nahe wie möglich im Gleichgewicht um die Achse sich befinde. Durch ein kleines Fenster o können die Passagiere sich mit dem Kutscher in Communication sezen.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: