Titel: Prüfung des schwarzen Tuches auf die Aechtheit seiner Farbe.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1844, Band 93, Nr. CII./Miszelle 7 (S. 399)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj093/mi093102_7

Prüfung des schwarzen Tuches auf die Aechtheit seiner Farbe.

Man befeuchtet einen Korkstöpsel mit einer schwachen Auflösung von Kleesäure und drükt ihn stark auf das zu prüfende Tuch. War die Wolle mit Indigo gefärbt, so entsteht auf der berührten Stelle bald ein olivengrüner Flek; wurde das Tuch aber bloß mit Blauholz und Vitriol schwarz gefärbt, so ist die Farbe des Fleks dunkel orangegelb. (Archiv der Pharmacie.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: