Titel: Legirung für Metallspiegel.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1844, Band 94, Nr. LI./Miszelle 5 (S. 245)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj094/mi094051_5

Legirung für Metallspiegel.

Doppler führt an, daß er bei Versuchen über diesen Gegenstand gefunden habe, daß sich eine Legirung von Silber und Zink ganz vorzüglich durch Glanz und Farblosigkeit im polirten Zustand zu Spiegeln eigne. 4 Silber und 1 Zink geben eine noch weiche und hämmerbare (wegen Anwendung kupferhaltigen Silbers rosenrothe) Legirung; je mehr man den Zink vermehrt, desto blasser und spröder, aber auch glänzender wird die Legirung. Die genauen Verhältnisse der besten Legirung vermag der Verf. nicht mehr anzugeben. (Mitth. des böhm. Vereins, 1844, S. 389.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: