Titel: Sangster's Verbesserungen an Regen- und Sonnenschirmen.
Autor: Sangster, William
Fundstelle: 1845, Band 95, Nr. XXVIII. (S. 91)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj095/ar095028

XXVIII. Verbesserungen an Regen- und Sonnenschirmen, worauf sich William Sangster, Schirmfabrikant zu London, am 6. Febr. 1844 ein Patent ertheilen ließ.

Aus dem Repertory of Patent-Inventions, Nov. 1844, S. 291.

Mit Abbildungen auf Tab. II.

Bei Regen- oder Sonnenschirmen werden die verschiebbaren Hülsen, an welche die Spannstäbe befestigt sind, gewöhnlich durch Aufhälter in der Höhe gehalten, die aus dem Inneren der Stöke hervorspringen. Durch Zurükdrüken dieser Aufhälter macht man die Hülsen wieder frei. Es ist nun bekannt, daß es, um einen Regen- oder Sonnenschirm zusammenzulegen, bisher üblich war, auf den Vorsprung der die Hülse zurükhielt, mit der Hand zu drüken, worauf die Hülse frei wurde. Den Gegenstand meiner Erfindung bildet ein Apparat, mit dessen Hülfe die den Schirm haltende Person im Stande ist den Aufhälter mit derselben Hand, womit sie die Handhabe hält, loszumachen, anstatt mit einer Hand nach dem Aufhälter hinaufzugreifen und denselben einwärts zu drüken.

Fig. 18 stellt einen mit meiner Verbesserung ausgestatteten Sonnenschirm im Durchschnitt dar.

Fig. 19 liefert den Durchschnitt eines Theils eines Regenschirms;

Fig. 20 eine Separatansicht meines Apparats, und

Fig. 21 den von mir angewendeten Aufhälter gewöhnlicher Art. Ein Draht b ist mit seinem untersten Ende an den Schieber c befestigt, an dem sich ein Knopf d befindet, dessen Stiel sich in einem an dem Stok des Schirms angebrachten Schliz bewegt. e ist der metallene Stok. An das obere Ende des Drahts b ist eine Schnur f befestigt, welche über einen Stift g geht und dann an den Aufhälter a befestigt ist. Schiebt man nun den Knopf d abwärts, so bewegt sich der Aufhälter a einwärts und kommt aus dem Bereich des Schiebers, mit dem die Spannstäbe i auf die gewöhnliche Weise verbunden sind. Die Elasticität der Rippen j bewirkt alsdann das Zusammenfallen des Schirms.

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Tafeln


Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: