Titel: Verfahren die Vermischung des Weins mit Spiritus zu entdeken.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1845, Band 97, Nr. XXXIX./Miszelle 8 (S. 159)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj097/mi097039_8

Verfahren die Vermischung des Weins mit Spiritus zu entdeken.

Durch folgendes Verfahren soll man diesen Zwek sicher erreichen: man erhizt den Wein in einer offenen Schale, indem man ganz nahe über die Oberfläche der Flüssigkeit eine kleine Oehllampe mit mehreren brennenden Dochten hält. Wurde der Wein mit Spiritus versezt, so entzündet er sich schon bei mäßiger Wärme; enthält er aber nur seinen natürlichen Spiritus, so fängt er nicht eher Feuer, als bis er kocht. (Journal de Chimie médicale.)

Suche im Journal   → Hilfe
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: