Titel: Entfuselung des Weingeistes.
Autor: Anonymus
Fundstelle: 1846, Band 100/Miszelle 11 (S. 80)
URL: http://dingler.culture.hu-berlin.de/article/pj100/mi100mi01_11

Entfuselung des Weingeistes.

Diese gelingt nach Zachau am besten auf folgende Weise: ein Oxhoft stark fuseligen Weingeistes wird nebst einem Quart (= 2 Pfd.) Seifensiederlauge in die Destillirblase gethan, hierauf ein durchlöcherter kupferner Cylinder mit 8 Pfund gröblich zerstoßener, von Staub befreiter Holzkohle und der Helm aufgesetzt und destillirt. (Archiv der Pharmacie, Bd. 39 S. 31.)

Suche im Journal   → Hilfe
Stichwortwolke
Alternative Artikelansichten
  • XML
  • Textversion
    Dieser XML-Auszug (TEI P5) stellt die Grundlage für diesen Artikel.
  • BibTeX
Feedback

Art des Feedbacks:
Ihre E-Mail-Adresse:
Anmerkungen: